abschiedstrauer.de

Zur Startseite

Ich geh für immer

1 Übersicht

2 Nicht ohne euch

3 Gast auf Erden

4 Weint um mich

5 Ich geh voraus

6 Ich geh getrost

7 Ewige Heimat

8 Leben besiegt Tod

9 Fort - doch hier

Am Sterbebett

Traueranzeigen

Trauersprüche

Trauergespräch

Kinder dabei

Ablauf Trauerfeier

Feier mitgestalten

Musikalisches

Musik

Lieder / Gesang

Lesetexte zu Songs

Texte / Gebete

Ich gehe für immer 6

Du gingst fort

Ich tröste dich

Gedichte

LautsprecherTexte anhören

Geschichten

Engeltexte

Bibellesung

Psalmtexte modern

Gebete

Fürbitten

Wünsche / Segen

Am Grab

Reden / Symbole

Beileidsbekundung

Trauerreden

Symbole / Zeichen

Grafiksammlung

Engelkarten / Texte

Meditationen

Nachher / Erinnerung

Danksagungen

Totengedenken

Trauerartikel

Das Abschiedsbuch

Geschenkbücher

 

Ein Angebot von Dipl.-Päd. Pfr. Frank Maibaum  © 2010 www.frank-maibaum.de  /    Impressum  /  Urheberrecht

Mit eurer Liebe kann ich meinen Weg getrost gehen!

Mit diesen Gedanken kann sich ein Mensch verabschieden. Er kann sie im Angesicht des Todes aufschreiben und hinterlassen. Als Lesung kann dieser Trauertext im Rahmen der Trauerfeier, der Feier der Beerdigung und auch zur Beisetzung am Grab gelesen werden.

Hand zeigt nach links Links finden Sie mehr ähnliche Trauertexte

Der unbekannte Weg

Bis dann - Vielleicht gibt es doch ein Wiedersehen!

Vor mir liegt ein unbekannter Weg,
den ich nun wohl alleine geh.
Ich geh voraus!

Wohin der Weg mich führt,
ich weiß es nicht.
Vielleicht ist da ein Ziel;
doch ungewiss ist auch,
ob ich es je erreich;
und niemand weiß,
ob wir uns jemals
wirklich wiedersehen.

Ich blieb so gerne hier;
doch da ich gehen muss,
gehe ich getrost.

Der Weg ist ungewiss,
das Ziel ist's ebenso.
Doch Leid wird da nicht sein.
Kein Schmerz wird meinen Körper quälen.
Der Himmel strahlt stets über mir,
und unter mir wird stets die Erde sein,
wo ich auch bin und wie.
Das ist gewiss.
Zu hoffen wage ich zudem,
dass Gottes Liebe
mich umgibt wie nie zuvor.

Doch Friede, Ruhe, Himmel, Erde, Gott,
das ist mir nicht genug.
Ich brauche eure Liebe noch dazu.
Mein Weg darf dann gern endlos sein,
selbst ohne Ziel,
ich kann ihn gehen,
solang ich eure Liebe spür.

Lasst mich nun los
und bleibt mir nah,
dann bin ich doch nicht ganz allein.

So kann ich gehen.
Getrost und hoffnungsvoll ruf ich „adieu“,
und leise füge ich hinzu:
"Bis dann,
vielleicht gibt's doch ein Wiedersehn
wer weiß schon, wo und wie und wann,
bis dann!"

 

Text anhören:

• Diesen Text anhören

Wir haben die "Trauergedichte" aufgenommen zum Anhören (gesprochen auch zu Musikbegleitung) - So können sich die Texte bei der Trauerfeier als Lesung anhören:

• Übersicht über anhörbare Texte

 

 

 

 

Mehr Texte von Menschen, die für immer Abschied nehmen:

Hand zeigt runter

1 Übersicht: Ich geh für immer

2 Nicht ohne euch

3 So bin ich doch nur Gast auf Erden

4 Weint um mich

5 Ich geh voraus

6 Ich geh getrost

7 Meine Heimat ist bei euch

8 Das Leben besiegt Tod

9 Ich bin fort - doch hier

 

Zum Seitenanfang

Mein Name ist Frank Maibaum.
Ich habe alle Texte für abschiedstrauer.de geschrieben.

Damit Sie eine Trauerfeier gut planen können habe ich zusätzlich dieses Buch veröffentlicht - mit Ratschlägen und Lesetexten, Sprüchen, Liedvorschlägen, Abschiedsgeschichten u.v.m.

Das Abschiedsbuch

Blick ins Abschiedsbuch

 

© Texte auf abschiedstrauer.de dürfen für private Zwecke genutzt werden. Die Übernahme der Texte auf Internetseiten bzw. in Printmedien bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung und beinhaltet, dass die Quelle genannt bzw. ein Link gesetzt wird.

 

 

Abschied gestalten

Die konfessionell geprägte Bestattungskultur wird den Ansprüchen moderner Menschen oft nicht mehr gerecht. Die Bestatter Nicole Rinder und Florian Rauch schrieben daher diesen Praxis-Ratgeber!

Dieses Buch wurde geschrieben für Angehörige, Trauerbegleiter und Menschen, deren Tod bevorsteht und die ihr "letztes Fest" aktiv mitgestalten möchten.

176 Seiten / 14,99 Euro

Das letzte Fest
- Neue Wege und heilsame Rituale in der Zeit der Trauer