abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER  »MUSIK  »Du gingst fort  »TROSTTEXTE  »GEDICHTE  »GESCHICHTEN  ENGELTEXTE  »Engelzitate  »Bibellesung  »Psalmtexte modern »Gebete  »DAS ABSCHIEDSBUCH

Engelgedichte und Engelgeschichten zu Abschied, Sterben, Tod, Trauer

Engeltexte zum Vorlesen bei der Trauerfeier, bei der Beerdigung, am Grab und im Trauergottesdienst. Es sind Segenstexte und gute Wünsche zur Verabschiedung eines sterbenden bzw. verstorbenen Menschen.

Dass Engel dich geleiten
Ein Engel halte die Wacht
Gottes Engel laden dich ein

Engeltext 1

Dass Engel dich geleiten

Gute Wünsche als Lesung bei der Begräbnisfeier und zur Beisetzung

Wir wünschen, / dass Engel dich in die ewige Heimat geleiten, / dass sie vorangehen, um dir den Weg zu zeigen, / dass sie dich stützen, wenn du schwach bist, / dass sie dich tragen, wenn deine Kraft versiegt, / dass du ankommst.

Wir wünschen, / dass die Chöre der Engel dich empfangen / dass ihr Gesang dich tröstet, / dass ihre Hymnen dich erwecken zu ewigem Leben, / dass der Himmel erschallt vor Lobgesang, / dass du dich willkommen weist.

Wir wünschen, dass der Allmächtige sich dir zuwendet, / dass er seine Arme weit ausbreitet, / dich beim Namen nennt, / dir zuruft: Komm wieder Menschenkind / dass du für ewig zuhause bist.

 

Kurzform dieses Engeltextes

In die ewige Heimat mögen Engel dich geleiten, / die Chöre der Engel mögen dich empfangen, / und Gott möge seine Arme weit ausbreiten,  / dich beim Namen nennen und dir zurufen: / "Komm wieder Menschenkind"

In dieser kurzen Form kann der Engeltext als letzter Segenswunsch gelesen werden. Dazu wendet sich der Sprecher dem Sarg bzw. der Urne zu und liest den Text. Auch am Grab kann dieses Engelgedicht als "Aussegnung" gelesen werden. Solche Segenstexte müssen nicht von Geistlichen gesprochen werden. Schön, wenn Angehörige (auch Kinder) oder Freunde die verstorbene Person zum Abschied segnen.

So können auch Sie diesen Text lesen (Audiodatei öffnet sich auf Ihrem Mediaplayer)

• Den Text anhören

Engelgedicht 2

Ein Engel halte die Wacht

"Engelwünsche", die Sie auf dieser Seite finden, werden am besten zum Abschluss der Trauerfeier gelesen oder direkt am offenen Grab, also bevor der Sarg bzw. die Urne verabschiedet wird.

Engelwünsche zum Abschied

(Tschüß, Bye bye, adieu, auf Wiedersehen!)

"Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, / doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, / das wünschen wir.

Da sei die Sonne am frühen Morgen, / da seien Sterne in tiefer Nacht, / da seien Berge, sie zu erklimmen / und ein Engel halte die Wacht!

Da sei der Blick übers weite Meer; / der warme Regen tue dir gut, / da seien auch Sturm und tosende Wogen, / aber ein Engel mache dir Mut!

Da sei das leuchten des Regenbogens, / da sei das Wandern übers weite Land / da sei das freundliche Winken der Fremden, / und ein Engel halte die Hand.

Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, / doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, / die Schar der Engel wünschen wir."

(Tschüß, Bye bye, adieu, auf Wiedersehen!)

Tiefer und liebevoller kann trösten nicht sein!

Blick ins Buch:

Titelbild des Buches 'Liebe wird sein, Liebe, was sonst!'

Menschen in Situationen von Abschied, Tod und Trauer treffen auf die alte weise Frau sowie auf den kleinen Prinzen. Ein handliches Buch mit neuen anrührenden Weisheitsgeschichten und Texten. Da bei Amazon:

Liebe wird sein, Liebe, was sonst! / Erschienen im Oktober 2018 / 9,95 Euro. Überall im Buchhandel erhältlich.

Engeltext 3

Gottes Engel laden dich ein

Ein solcher Text, mit dem einem Menschen Engel für den Weg ins Jenseits gewünscht werden, kann auch am Sterbebett gelesen werden - natürlich auch zur Verabschiedung im Trauergottesdienst und direkt bei der Beisetzung.

Was dich erwartet, / dort, jenseits von hier, / wir wissen es nicht; / doch dieses träumen wir:

Gottes Engel laden dich ein / öffnen dir die Tür, / rufen: Komm herein!

Gottes Engel breiten die Arme aus, / nennen dich beim Namen, / sagen: Hier bist du zuhaus!

Gottes Engel geben dir Geborgenheit, / umarmen dich, / flüstern: Sei glücklich für alle Zeit!

Wir sehen nicht, was dort ist, / uns bleibt nur, dir nachzublicken, / doch sicher ist, / Gott wird die Schar seiner Engel schicken.

Denn er reicht seinen Kindern die Hand, / vergibt alle Schuld, heilt allen Schmerz, / schenkt ewigen Frieden im fernen Land.

• Text anhören - im Trauergottesdienst gelesen

Mehr Engeltexte / Engelgedichte zum Abschied:

2 Engelzitate

3 Engeltexte Bibel

4 Schutzengeltexte