abschiedstrauer.de

»Startseite  »MUSIK  »GEDICHTE  »ENGELTEXTE  »Bibellesung  »Gebete  »Beileidsbekundung  »Trauerreden  »Grafiksammlung  Danksagungstexte I  »Mehr Danksagungstexte  »Totengedenken Seelenamt  »DAS ABSCHIEDSBUCH

Textvorlagen zur Danksagung

Dank für die Anteilnahme am Trauerfall

Die Hinterbliebenen bedanken sich bei den Menschen, die ihr Beileid ausgedrückt haben. Solche Danksagungstexte, wie sie in Zeitungsanzeigen und in Dankesbriefen stehen, habe ich über längere Zeit gesammelt.

Dank für das Mitgefühl

Die Textvorlagen sind hier nach den Anfangsbuchstaben alphabetisch geordnet.

• Allen, die ihr im Leben verbunden waren und bei ihrem Tod in so liebevoller Weise uns ihre Anteilnahme erwiesen haben, sagen wir herzlichen Dank.

• Allen, die mit uns trauern und dies auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten, sagen wir herzlichen Dank.

• Allen, die unserem lieben Verstorbenen im Gebet und durch Wort, Schrift, Blumen, Kranzspenden und Geldspenden gedachten und ihm auf dem letzten Weg ein ehrendes Geleit gaben, sagen wir herzlichen Dank.

• Als tröstend und stärkend haben wir empfunden, mit welcher Zuneigung und Wertschätzung unserer lieben Verstorbenen gedacht wurde. Wir sagen allen Danke, die uns in der Trauer nicht allein ließen, die ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und verstehen, was wir verloren haben.

Formulieren Sie mit Hilfe dieser Trauerdanksagungsvorlagen Ihren persönliche Danksagungstext.

• Danke allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

• Danke für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten, für die vielen Geldspenden zugunsten der KHL-Stiftung.

• Dank allen, die sich mit uns verbunden fühlen und Ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten, sowie allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleiteten. Unser besonderer Dank gilt den Nachbarn für ihre Hilfe.

• Danke sagen wir allen, die uns tröstende Worte sagten oder schrieben, gemeinsam mit uns Abschied nahmen und verstehen, was wir verloren haben.

D

A

N

K

E

für ein stilles Gebet,

für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben

für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten

für jede Umarmung

für die Zeichen der Liebe und Freundschaft

für die Blumen und Geldspenden

für die Teilnahme an der Trauerfeier

für das ehrende Geleit.

• Danke – für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft, für die Begleitung während der Krankheit, für die große Teilnahme auf seinem letzten Weg, für alle Blumen und Hospizspenden, für die vielen liebevollen Worte und Briefe!

• Danke der Familie, den Freunden, Nachbarn und Bekannten für ihr Mitgefühl, für die Beweise herzlicher Anteilnahme, das betroffene Schweigen, wo die Worte fehlten. Dank auch für die Gedanken der Trauer und die Hilfsbereitschaft, für die Kränze, Blumen und Spenden, für das persönliche, ehrende Geleit.

• Danke sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten. Sie haben in vielfältiger Weise durch Wort, Schrift, Blumen, Kränze oder durch das ehrende letzte Geleit ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht.

 

Dank für Mitgefühl beim Tod der Mutter

Besondere Beileidsbekundungen hat man zum Tod des Vaters bzw. der Mutter erhalten. Gut, wenn man nun in den Dankesschreiben direkt darauf eingeht.

Danken möchten wir für die Anteilnahme am Tod unserer geliebten Mama. Danke für alle Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung sowie für das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte. Unserer besonderer Dank gilt den Pflegekräften des Seniorenheims Süderland, die unsere Mutter so liebevoll umsorgt haben.

 

Dank für Anteilnahme am Tod des Vaters

• Herzlichen Dank an alle, die sich in der Trauer um unseren Papa und Opa Klaus mit uns verbunden fühlten und uns ihre Anteilnahme auf so vielfältige und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten. / Viele haben uns ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Gedanken an ihn mitgeteilt, was uns tief bewegt hat. / Ein Dank auch all' denen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

• Das Unfassbare zu ertragen ist sehr schwer, aber in dieser Trauer nicht allein zu sein und so viel herzliche Anteilnahme zu empfangen, gibt uns Kraft. Herzlichen Dank.

• Die Zeit ist schnell vergangen, doch unsere Trauer nicht. Du bist von uns gegangen, aber aus unseren Herzen nicht!

• Danke
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft
für jedes tröstende Wort, gesprochen und geschrieben
für die angebotene Hilfe
für die große Teilnahme auf seinem letzten Weg.

Ergänzt werden müssen die Dankesworte für die Anteilnahme noch mit dem Namen und dem Sterbedatum der Verstorbenen Person. Auch die Namen der Danksagenden, und das Datum der Danksagung gehört auf die Karte bzw. in die Zeitungsanzeige. Als Datum des Dankes gibt man üblicherweise nicht das genaue Kalenderdatum an, sondern nennt Ort, Monat und Jahr (z.B.: München, im Januar 2012).

Weiter: Noch mehr Texte für Trauerdankschreiben

Weitere Textvorlagen für das Dankesschreiben

• Es gibt Tage und Stunden im Leben, die jeder durchstehen muss. Aber sich getragen wissen von Menschen, die uns nahestehen, gibt unendlich viel Kraft. Danke

• Es gibt uns Trost, zu wissen, dass so viele Menschen sie gern hatten. Deshalb möchten wir uns hiermit bedanken für die tröstenden Worte – geschrieben oder gesprochen – für den Händedruck, wenn die Worte fehlten, für die Blumen und Kränze zur Grabgestaltung und besonders auch für die zahlreichen Spenden zu Gunsten des Projekts "Eine Schule für Santa Lucia" sowie bei all denen, die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten.

• Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren. Jedoch zu wissen, wie viele ihn schätzten und gern hatten, gibt uns Trost. Wir sagen allen, für die zahlreichen liebevollen Beweise der Anteilnahme unseren herzlichen Dank.

• Es schmerzt, einen so guten Menschen zu verlieren. Es gibt uns aber Trost zu wissen, dass so viele sie gern hatten. Deshalb danken wir für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben, für den Händedruck, wenn die Worte fehlten, für die Blumen, Kränze und die Zuwendungen zur Grabgestaltung und all denen, die sie auf ihrem letzten Weg begleitet haben.

• Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme beim Heimgang unseres lieben Entschlafenen und für das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte sagen wir allen unsren herzlichen Dank. Ein besonderer Dank gilt dem Coldinne-Stift, Herrn Pfarrer Gerhold und dem Bestattungshaus Siemener.

• Herzlichen Dank für jede Form der Anteilnahme, geschrieben oder gesprochen, für alle Zeichen der Liebe, Freundschaft und Verbundenheit. / Die mitfühlende Anteilnahme, jede Umarmung, jedes Wort, die vielen Briefe und Spenden, all dies hat uns gezeigt, dass Klaus-Dieter im Leben vieler Menschen deutliche Spuren hinterlassen hat. / Ein herzliches Dankeschön an jeden Einzelnen, der an Klaus-Dieter gedacht, ihn ins Gebet einbezogen und auf dem letzten Weg begleitet hat.

 

Beispiel für einen sehr ausführlichen Dank

Folgenden Dankestext setzte ein Sohn für seine Mutter in die Tageszeitung:

Ich danke all denen besonders, welche meiner lieben Mutter während der Zeit ihrer Krankheit durch einen Besuch oder einen Telefonanruf Freude und Zuversicht bereitet haben.

Mein von Herzen kommender Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Senioren- und Pflegeheims von Musterstadt.

Besonders den Pflegerinnen und Pflegern, aber auch der Nachtwache für deren fürsorglichen und engagierten Dienst an meiner Mutter und all den ihnen anvertrauten Menschen.

Deren zuverlässige und verantwortungsvolle Zuwendung zu den ihnen anvertrauten Personen habe ich als sehr aufopferungsvoll erlebt und über den normalen Dienst hinausgehend.

Mein Dank gilt dem Pfarrer von St. Musterheiligen, Herrn Manfred Muster für die Spende des Hl. Sakraments der Krankensalbung und der sehr persönlichen Gestaltung des Trauergottesdienstes mit den tröstenden und Worten und dem Rückblick auf das lange, bewegte Leben meiner Mutter.

Gern danke ich Herrn Pfarrer Sowieso sowie der Gemeindeschwester Maria Mehrmuster, welche meine Mutter in den letzten Tagen ihres Lebens seelsorglich begleitet haben.

Mein Dank gilt der Organistin Frau Musikfrau sowie dem Tenor Herrn Sänger für die ansprechende musikalische Begleitung der Trauerfeier.

Danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sozialstation Stadtteil-Musterstadt, welche meine Mutter in den vergangenen Jahren unterstützt und so weiterhin ein Leben in vertrauter Umgebung ermöglicht haben.
Ich danke ausdrücklich all denen, welche ihr Mitgefühlt durch ein Blumengesteck und Rosen am Grab, durch eine stille Umarmung oder in Wort und Schrift zum Ausdruck brachten. Ebenso jenen, die meine Mutter auf ihrem letzten Weg begleiteten.

Vergelt's Gott.

Musterstadt, im Oktober 2015 / Bernhard Sohn

 

Eingeleitet werden können diese Texte durch einen Sinnspruch (Trauerspruch) eine Auswahl passender Sprüche finden Sie in der Sitemap weiter oben.

Nächste Seite:

Mehr Danksagungstexte

Seite 3:

Tipps und Druckvorlagen