abschiedstrauer.de

Zur Startseite

Trauersprüche

Beliebte Sprüche

Spruch Traueranzeige

Neue Trostsprüche

Traditionelle Verse

Bibelverse Trauer

Tod Vater / Mutter

Zitate Geistlicher

Trost von Dichtern

Aus Heimatliedern

Vorbereitung

Am Sterbebett

Traueranzeigen

Trauersprüche

Trauergespräch

Kinder dabei

Ablauf Trauerfeier

Feier mitgestalten

Musikalisches

Musik

Lieder / Gesang

Lesetexte zu Songs

Texte / Gebete

Ich gehe für immer

Du gingst fort

Ich tröste dich

Gedichte

LautsprecherTexte anhören

Geschichten

Engeltexte

Bibellesung

Psalmtexte modern

Gebete

Fürbitten

Wünsche / Segen

Am Grab

Reden / Symbole

Beileidsbekundung

Trauerreden

Symbole / Zeichen

Grafiksammlung

Engelkarten / Texte

Meditationen

Nachher / Erinnerung

Danksagungen

Totengedenken

Trauerartikel

Das Abschiedsbuch

Geschenkbücher

 

Ein Angebot von Dipl.-Päd. Pfr. Frank Maibaum  © 2010 www.frank-maibaum.de  /    Impressum  /  Urheberrecht

Die beliebtesten Sprüche über Traueranzeigen und Trauerbriefen

Hand zeigt nach links Am linken Rand finden Sie mehr Kapitel mit Trauersprüchen

 

Hier sind zunächst die 10 beliebtesten Trauerverse

Rose

1. Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

 

2. Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe. (Ein Hoffnungsspruch des Heiligen und Kirchenvaters Augustinus)

 

3. Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. (Der bekannte Trostspruch des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer)

 

4. Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen, die man sehr lange getragen hat, das ist eine wunderbare Sache. (Ein Spruch des Dichters Hermann Hesse)

 

Bibel mit Lilien

5. Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um Dich und sprach: "Komm heim!"

 

6. Wenn ihr an mich denkt seid nicht traurig. Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.

 

7. Du bist nicht mehr da, wo du warst – aber du bist überall, wo wir sind. (Ein Zuspruch des französischen Schriftstellers Victor Hugo)

 

Die Trauersprüche, die am häufigsten als Überschriften in Todesanzeigen verwendet wurden, stehen in dieser Auflistung zu Beginn - beginnend mit der Nummer 1. Ist in Klammern kein Autor angegeben, so handelt es sich um einen volkstümlichen, überlieferten Beerdigungsspruch.

 

8. Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen, und die Erinnerung an all das Schöne mit dir wird stets in uns lebendig sein.

 

9. Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. (Mit deinem Tod haben wir vieles verloren, doch die gemeinsame Zeit wird uns weiter begleiten.)

 

10. Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in Euren Herzen. Habe ich dort eine bleibende Heimat gefunden, so lebe ich in Euch gerne weiter.

 

Auf dieser Seite finden Sie die meistgebrauchten Verse, die als Überschriften über Todesanzeigen und Trauerbriefen stehen. Wir haben ein Jahr lang die Traueranzeigen in Tageszeitungen gesichtet und die Trauersprüche gesammelt. Hier ist die Liste der Texte, die am häufigsten verwendet werden. Wir haben sie entsprechend ihrer Beliebtheit geordnet.

Weiter: Mehr beliebte Trostsprüche

 

Platz 11 - 20 der Beliebtheitsliste der Trauerüberschriften und Todesanzeigen

 

Grafik betende Hände

Eine Stimme, die uns vertraut war schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

 

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. (Ein Spruch über den Tod aus der Feder des bekannten Dichters Immanuel Kant)

 

Wir müssen lernen, ohne dich zu leben. ( Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben.) Was bleibt, sind die schönen Erinnerungen.

 

Meine Kräfte sind zu Ende, nimm mich, Herr, in deine Hände.

 

Wir gingen zusammen in Sonnenschein. Wir gingen in Sturm und Regen. Doch niemals ging einer von uns allein auf unseren Lebenswegen.

 

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzens, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

 

Grafik Zweig blühend

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem du einst so froh geschafft. Siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil der Tod nahm deine Kraft. Was du aus Liebe uns gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Was wir an dir verloren haben, das wissen wir nur ganz allein.

 

Ein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen und wollte doch so gern noch bei uns sein. Gott helfe uns den Schmerz zu ertragen, denn ohne dich wird vieles anders sein.

 

Wenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Weiter: Mehr Trost und Trauersprüche

 

Platz 21 bis 30 der schönsten Nachrufüberschriften und Kondolenzsprüche

Wir haben gezählt, wie oft derselbe Spruch in den Zeitungen über den Traueranzeigen stand. Daraus haben wir diese Rangliste der beliebtesten Trauersprüche erstellt. Die Reihenfolge sagt also etwas über die Häufigkeit der Verwendung aus, nicht über ihre Qualität. Urteilen Sie selbst!

 

Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen. (Ein sehr bekannter Ausspruch des "Urwalddoktors" Albert Schweitzer, Trauerspruch über die Liebe, die den Tod besiegt)

 

Herz umrankt

Es gibt nichts, was uns die Anwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung. Aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude. (Dietrich Bonhoeffer, sieh auch sein bekanntestes Trauerzitat weiter oben auf dieser Seite)

 

Ich bin von Euch gegangen, nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn Ihr dahin kommt, wo ich jetzt bin, werdet Ihr Euch fragen, warum Ihr geweint habt. (Ein Trostspruch des chinesischen Philosophen Lao Tse)

 

Ich sterbe, aber meine Liebe zu euch stirbt nicht, ich werde euch vom Himmel aus lieben, wie ich euch auf Erden geliebt habe.

 

Die meisten der Trauerzitate und Trostworte auf dieser Seite sind traditionell überliefert, ohne dass ein Autor bekannt ist. Sofern es einen Autor (Dichter, Urheber) gibt, ist er in Klammern genannt. Bei der Verwendung eines solchen Spruches, sollten Sie den Autor ebenfalls nennen.

 

Mehr Sprüche für Traueranzeigen

 

Zum Seitenanfang

Mein Name ist Frank Maibaum.
Ich habe abschiedstrauer.de geschrieben und ins Netz gestellt.

Foto: Frank Maibaum

Damit Sie eine Trauerfeier gut planen können habe ich zusätzlich dieses Buch geschrieben - mit Ratschlägen und Lesetexten, Sprüchen, Liedvorschlägen, Abschiedsgeschichten u.v.m.

Das Abschiedsbuch

Mehr Infos zum Buch

 

Bei amazon entdeckt:

Sammlung von Trauersprüchen

75 Seiten = 1,99 Euro als Download

Trauersprüche für schwere Zeiten

 

 

500 Trauersprüche / Trostverse

Die große Sammlung von Trauerversen auf über 200 Seiten:

Zitate und Sprüche für Todesanzeigen, Kondolenzbriefe, Trauerkarten & Musterbriefe

208 Seiten = 16,80 Euro

Worte zur Trauer:
500 Weisheiten und Zitate

 

 

Trauertexte formulieren

Muster für Todesanzeigen, Kranzschleifen, Trauerreden, Kondolenzschreiben und Danksagungen

Mit einer Sammlung von Trauersprüchen

128 Seiten / Duden Verlag
gebraucht = ab 2,23 Euro

Passende Worte im Trauerfall:
Trauertexte formulieren