abschiedstrauer.de

»Startseite  »Am Sterbebett  »Trauersprüche  »Ablauf  TIPPS ÜBERSICHT  »Blume bringen  »Lichter entzünden  »Trauerschal Kerze  »Das Abschiedsbuch 

Trauerfeier mitgestalten - 10 Ideen

Übersicht über die Gestaltungstipps

Gern dürfen Sie als Angehörige, als Freunde und Nachbarn die inhaltliche Gestaltung der gesamten Trauerfeierlichkeiten voll und ganz den Geistlichen bzw. freiern Rednern überlassen. Doch besonders persönlich wird die Beisetzung, wenn Hinterbliebene sich an der Gestaltung der Beerdigungszeremonie beteiligen. Dazu finden Sie hier weitere Ideen für Ihre Mitwirkung an der Trauerzeremonie.

So können Trauergäste den Trauergottesdienst bzw. die Abschiedsfeier mitgestalten!

 

Gestaltungsvorschlag 1

Trauergäste bringen je eine Schnittblume oder einen Zweig!

Mit Blumenschmuck die Trauerfeier inhaltlich gestalten!

Bitten Sie die Trauergäste, je eine Schnittblume, einen Zweig oder eine Blüte zur Trauerfeier mitzubringen!

Die mitgebrachten  Blumen, Blüten und Zweige dienen dann nicht nur zur Dekoration. Sie sind ein persönlicher Abschiedsgruß und Ausdruck der guten Wünsche, die man für die verstorbene Person hat. Ich gebe hier Tipps und Texte zu dieser Aktion.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Blumenschmuck

 

Gestaltungsvorschlag 2

Teelichter werden entzündet!

Teelichter oder kleine Kerzen werden von den Trauergästen an den Sarg bzw. zur Urne gebracht!

Sarg mit Teelichtern

Stellen Sie Teelichter bereit, die von den Trauergästen nach vorn genommen, entzündet und abgestellt werden.

Die Gäste können gebeten werden, die bereitgestellten Lichter mit einem stillen Wunsch auf bzw. neben den Sarg, neben die Urne oder zu einem Foto der verstorbenen Person zu stellen.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Teelichter aufstellen

 

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Unsere Beispiele stammen aus "Das Abschiedsbuch" - mit mehr Reden, Lesetexte, Trauergedichte und Hoffnungsgeschichten. Da bei Amazon:

Blick ins Buch

 

Gestaltungsvorschlag 3

Trauerkerze bzw. Trauerschal gestalten

Eine gestaltete "Trauerkerze" bzw. ein "Trauerschal" erinnert an den Verstorbenen

Trauerschal mit Inschrift

Bringen Sie auf eine eine große Kerze oder einen Schal die Lebensdaten des Verstorbenen auf. Symbole und ein Spruch können hinzugefügt werden.

Die Kerze kann während der Trauerfeier am Sarg bzw. an der Urne stehen.

Der Schal kann über dem Sarg liegen oder um die Urne hängen.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Trauerkerze / Trauerschal

 

Gestaltungsvorschlag 4

Gegenstand oder Symbol als Erinnerung

Ein Gegenstand, mit dem die verstorbene Person besonders verbunden war, wird aufgestellt.

Farbpalette mit Pinseln

Ein Gegenstand, ein Zeichen oder Symbol, das bezeichnend für den Verstorbenen ist, kann an der Urne stehen oder auf dem Sarg liegen. Das können die verschiedensten Dinge sein, wie die Farbpalette für einen Menschen, ger gern malte oder ein Leuchtturm für den, der gern an der See war.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Gegenstand zur Erinnerung

 

Gestaltungsvorschlag 5

Das wollte ich dir noch sagen!

Gern hätte ich der Verstorbenen noch etwas mitgeteilt!

Grabstein mit Danketext

Wenn ein Mensch diese Welt verlässt, gibt es immer Menschen, die ihm noch gern etwas gesagt hätten. Besonders, wenn jemand plötzlich stirbt, bleibt der unerfüllte, bedrückende Wunsch: Ach, hätte ich doch Zeit gehabt, ihr dies noch zu sagen! Diese Worte können bei der Trauerfeier nachgeholt werden - indem man sie aufschreibt oder ausspricht.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Abschiedsworte aufschreiben

 

Weitere Beispiele und Anregungen

So können Personen aus der Trauergemeinde aktiv an der Vorbereitung und Gestaltung der Bestattungszeremonie und Beisetzungszeremonie mitwirken:

 

Gestaltungsvorschlag 6

Sarg kreativ verzieren

Sarg / Urne individuell gestalten

Der Sarg kann im Verlauf der Trauerfeier geschmückt oder bemalt werden. Daran können sich die anwesenden Trauergäste beteiligen.

Hier lesen Sie einige der Möglichkeiten, dem Sarg oder der Urne einen persönlichen, kreativen Stil zu verleihen.

Hand zeigt nach rechts Weiterlesen: Sarg / Urne gestalten

 

Gestaltungsvorschlag 7

Abschiedsgedicht vorlesen

Engel mit Sanduhr

Ein Abschiedsgedicht kann Trauer ausdrücken, Hoffnung, Dank und Trost. Ein solcher Text kann von Trauernden zu Beginn des Trauergottesdienstes (als Einleitung) vorgetragen werden, nach der Ansprache (als Ergänzung und zur Besinnung) oder am Schluss, vor dem Auszug (als Verabschiedung).

Hand zeigt nach rechts Mehr dazu: Trauertext lesen

 

Gestaltungsvorschlag 8

Lebenslauf / Erinnerungen lesen

Ein Angehöriger liest den Lebenslauf der Verstorbenen

Blumenherz mit Schreibfeder

Beeindruckend ist es, wenn ein Angehöriger (wie Tochter oder Enkelkind) die Stationen des Lebens in Erinnerung bringt. Das kann eine Ergänzung zur Trauerrede sein.

Hand zeigt nach rexhts Mehr: Lebenslauf lesen

 

Gestaltungsvorschlag 9

Nachruf lesen

Ein Hinterbliebener trägt einen Nachruf

Danketext zum Abschied im Blumenrahmen

Besonders persönlich und beeindruckend ist der Abschied, wenn ein Angehöriger, eine Freundin oder eine Kollegin ein paar Worte sagen. Das kann zwar auch im Anschluss an die Beisetzung, beim "Beerdigungskaffee" geschehen.

animierte Hand nach rechts Mehr zu Nachruf / Trauerrede

 

Gestaltungsvorschlag 10

Gute Wünsche - Segenswünsche

Liebe Wünsche - Segensworte vortragen

Engel mit Trompeten spenden Segen

Zum Abschluss der Trauerfeier oder zur Gestaltung der Zeremonie am Grab kann der Verstorbene mit guten Wünschen verabschiedet werden. Schön, wenn eine Angehörige, eine Freundin, ein Vereinskamerad oder Nachbarin einen solchen Wunschtext oder Segensworte liest.

animierte Hand deutet nach rechts Mehr zu: Abschiedssegen lesen

 

Gestaltungsvorschlag 11

Bibeltext (Psalm) oder Hoffnungsgeschichte lesen

Angehörige tragen eine Lesung vor

Schön, wenn ein tröstender Bibeltext, ein Trauerpsalm oder eine Hoffnungs- bzw. Trauergeschichte von einem Angehörigen oder einer trauernden Person aus dem Freundeskreis gelesen wird. Hier lesen Sie, was dabei beachtet werden sollte und hier sind Beispiele für biblische und moderne Lesungen.

Bewegliche Hand weist nach rechts Mehr zu: Lesung vortragen

ALLE TIPPS IM ÜBERBLICK

Eine Blume bringen

Teelichter entzünden

Trauerschal bzw. Kerze gestalten

Ein Symbol zur Erinnerung aufstellen

Letzten Gruß lesen

Sarg bzw. Urne gestalten

Abschiedsgedicht lesen

Kleine Rede halten

Segenswünsche aussprechen

Bibeltext / Geschichte lesen