abschiedstrauer.de

Hoch zu:

Zur Startseite

Hoch zu:

Trauerfeier mitgestalten

 

Zehn Vorschläge:

Trauer gestalten

Vorschlag 1:

Blume bringen

Vorschlag 2:

Teelichter entzünden

Vorschlag 3:

Trauerschal /
Trauerkerze

Vorschlag 4:

Erinnerungs-
Gegenstand

Vorschlag 5:

Letzter Gruß

Vorschlag 6:

Sarg gestalten

Vorschlag 7:

Abschiedstext

Vorschlag 8:

Lebenslauf

Vorschlag 9:

Nachruf

Vorschlag 10:

Segenswünsche

 

Eine gestaltete "Trauerkerze" bzw. ein "Trauerschal" erinnert an den Verstorbenen

Hand zeigt nach links Links finden Sie mehr Tipps zum Mitgestaltung der Trauerfeier

Abschiedskerze / Abschiedsschal

TrauerkerzeSchreiben Sie Lebensdaten (Name / Geburtsdatum / Sterbedatum) auf einen Schal oder eine große Kerze. Zusätzlich können ein Spruch und typische Trauersymbole aufgebracht werden.

Im Verlauf des Trauergottesdienstes bzw. der Begräbnisfeier kann der Schal um die Urne gebunden oder auf den Sarg gelegt werden. Dazu werden einige erklärende Worte gesagt, die deutlich machen, dass Schal bzw. Kerze ein letzter lieber Gruß sind.

Kerze bzw. Schal können mit in das Grab gegeben werden (oder bei der Einäscherung mit verbrannt werden). Sie können aber auch als Erinnerung an die verstorbene Person daheim einen Platz finden. Anlässlich der Geburtstage, Sterbetage bzw. Seelenämter und Jahrestage wird die Kerze aufgestellt und schmückt der Schal den Tisch bzw. einen Blumenstrauß.

Die Trauerkerze

Beschriften Sie eine große Kerze mit dem Namen und den Lebensdaten der gestorbenen Person.

 

Symbole und Zeichen auf die Kerze aufbringen

Auch Trauersymbole oder Zeichen und Gegenstände, die den Verstorbenen kennzeichnen, können auf die Kerze gemalt bzw. aufgebracht werden. Auf die Kerze können ebenso gute Wünsche oder Unterschriften der Trauernden geschrieben werden.

Bilder und Symbole kann man aus Wachsplatten ausschneiden oder mit speziellen Malstiften auftragen. Sie können Grafiken auch auf Papier ausdrucken und als Manschette um eine große Kerze wickeln.

Im Kapitel Grafiken / Symbole zeige ich Ihnen eine große Auswahl von Grafiken, Bildern und Clipart zum Gestalten der Trauerkerze!

Ebenso kann ein Foto der verstorbenen Person um die Kerze gewickelt werden - oder es wird aufgeklebt!

 

 

Wo steht die Trauerkerze während der Abschiedsfeier?

Die so gestaltete Kerze kann während der Begräbnisfeier neben Sarg / Urne stehen. Im Verlauf der Feier wird sie von einer Person, die dem / der Verstorbenen nahe steht, entzündet. Die Trauergäste betrachten die Kerze und sprechen still etwas aus, das sie dem /der Verstorbenen noch sagen möchten.

 

 

Wo erhält man Trauerkerzen - Wo kann man sie kaufen?

Kerzen (unverzierte Kerzenrohlinge) kann man preisgünstig am besten in sogenannten Euro-Shops erwerben. Zum Beschriften eignen sich Folienstifte (Permanent Marker), wie man sie in jedem Schreibwarenhandel erhält. Wachsplatten bzw. Verzierwachs kauft man im Bastelgeschäft.

Weiter: Der Trauerschal

 

 

Ein Trauerschal

Name, Geburtsdatum und / oder ein Symbol und ein Spruch können auf ein Tuch aufgetragen werden. Dazu eignet sich besonders ein Seidenschal oder ein Tuch aus Organza.

Trauerschal

Zum Auftragen der Schrift und der Zeichen benutzt man am besten Stoffmalstifte. Tücher und Stifte erhält man in Bastelgeschäften oder Stoffgeschäften.

Der Schal kann aus Tüchern in Regenbogenfarben zusammengenäht werden. Doch achten Sie darauf, als Regenbogen nicht einfach wahllos verschiedene Farben aneinander zu reihen. Zum Abschied und als Begleitung in die Ewigkeit sollte es schon ein echter Regenbogen sein; also mit den Regenbogenfarben in richtiger Reihenfolge. Die Regenbogenfarben sind: rot, orange, gelb, grün, blau - in dieser Reihenfolge von oben nach unten.

 

Hand zeigt runter

Mehr Ideen zur Gestaltung der Beerdigung:

Gäste bringen eine Schnittblume mit

Teelichte aufstellen und entzünden

Erinnerungsgegenstand / typisches Symbol

Letzten Gruss aufschreiben

Sarg / Urne kreativ gestalten

Abschiedstext vorlesen

Gute Wünsche auf den Weg geben

Eine kleine Rede halten

Trauergeschichte / Trostgeschichte lesen

 

Hoch: Trauerfeier gestalten - Übersicht

 

Zum Seitenanfang

Das Abschiedsbuch

Unsere Texte, Tipps und Ideen stammen aus diesem Buch.

Im Abschiedsbuch finden Sie Lesetexte, Liedvorschläge, Gedichte und Geschichten zur Vorbereitung der Trauerfeier. Natürlich wird darin auch der Ablauf der Zeremonie beschrieben und erklärt.

Das Abschiedsbuch

Mehr Infos zu unserem Buch

 

 

 

 

Abschied gestalten

Die konfessionell geprägte Bestattungskultur wird den Ansprüchen moderner Menschen oft nicht mehr gerecht. Die Bestatter Nicole Rinder und Florian Rauch schrieben daher diesen Praxis-Ratgeber!

Dieses Buch wurde geschrieben für Angehörige, Trauerbegleiter und Menschen, deren Tod bevorsteht und die ihr "letztes Fest" aktiv mitgestalten möchten.

176 Seiten / 14,99 Euro

Das letzte Fest
- Neue Wege und heilsame Rituale in der Zeit der Trauer

 

 

 

Sehen Sie diese "Geschenkbücher" von Innen - zu Trauer, Abschied und Erinnerung:

Buch Erinnerungen

Blick ins Buch:
Erinnerungen an
einen lieben Menschen

 

 

Trostbuch

Blick ins Buch:
Wenn die Sonne untergeht

 

 

Mut mach Buch

Blick ins Buch:
Verlier nicht den Mut