abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER  »MUSIK  8 X "ICH GEH"  »DU GINGST  »Texte Trauerjahr  »DAS ABSCHIEDSBUCH

ICH GEH - ADIEU / ÜBERSICHT

Acht Lesungstexte aus der Sicht der Sterbenden und Verstorbenen

Diese Trauertexte kann ein Mensch in der letzten Lebensphase seinen Lieben vorlesen oder aufschreiben. Die Texte können ebenso bei der Bestattungsfeier / Trauerfeier gelesen werden; dann drücken sie aus, was ein Verstorbener den Hinterbliebenen als Trost noch sagen möchte.

 

1) Das Angebot eines Engels

Nicht ohne euch!

"Es ist schon Jahre her,
dass mitten in der tiefen Nacht
ein Engel zu mir kam.
Ein Engel, denk ich, war es, was sonst,
eine Gestalt, die zu mir sprach:
"Ich biete dir ein Leben ohne Mühe,
ohne Not - greif zu! ..."

weiter lesen

 

2) Die Ewigkeit ist nicht auf dieser Welt

Gast auf Erden!

"So bin ich doch nur Gast auf dieser Erde,
auf der ich mich so heimisch fühlte,
auf der ich Weggefährten fand,
Freundschaften schloss und Menschen lieb gewann ..."

weiter lesen

 

3) Eure Tränen tragen mich

Weint um mich!

Mancher bittet, wenn er für immer geht, dass man um ihn nicht weine. „Weint um mich“, rufe ich. „Vergossen sind eure Tränen nicht! Ja, weint ruhig, denn eure Tränen tun mir gut. Sie tragen mich.“ ...

weiter lesen

 

4) Der Wunsch eines Menschen, der vorausgeht

Ich geh voraus!

"Gemeinsam gingen wir
durch manches Jahr,
jetzt gehe ich voraus.

Mit meinen Wünschen
bin ich noch bei dir und mir.

Dass du durch das Auf und Ab des Jahres
nun nicht allein gehst, wünsch ich dir.

Dass wir uns dabei doch begegnen,
auf dem Weg uns nicht vergessen,
wünsch ich mir. ..."

weiter lesen

 

5) Doch eure Liebe brauche ich

Ich geh getrost den unbekannten Weg!

"Vor mir liegt ein unbekannter Weg,
den ich nun wohl alleine geh.
Ich geh voraus!
Wohin der Weg mich führt,
ich weiß es nicht.
Vielleicht ist da ein Ziel;
doch ungewiss ist auch,
ob ich es je erreich;
und niemand weiß,
ob wir uns jemals wirklich wiedersehen. ..."

weiterlesen

 

6) Mein Platz für die Ewigkeit

Meine Heimat ist bei euch!

"Wir sind
manche Wege miteinander gegangen,
kürzere und längere Strecken,
und da ist einer, der ging stets mit,
so weit wie keiner.

Wir haben uns vieles gesagt,
auch einiges verschwiegen,
doch da ist einer,
der hörte das Leise, das Laute,
das Ungesagte
so deutlich wie keiner. ..."

weiterlesen

 

7) Der Weg zu neuem Leben

Der Tod besiegt das Leben nicht!

"Du fragst, warum ich sicher bin,
dass durch den Tod hindurch
der Weg zu neuem Leben führt.

Du denkst, dass es nur Glaube ist,
nichts, was man sieht,
geschweige denn beweisen kann.

Doch schau,
ein Beispiel zeige ich dir gern,
damit du meine Zuversicht verstehst. ..."

weiterlesen

 

8) Ich bin fort und doch bei euch!

Wenn ich gegangen bin!

"Wenn ich gegangen bin,
werd' ich dir nahe sein
und oftmals näher noch als je zuvor.

Wenn ich gegangen bin,
dann bin ich fort und gleichsam hier,
im fernen Land und doch bei dir. ..."

weiterlesen

 

So benutzt man diese Abschiedstexte!

Diese Texte kann ein Mensch in der letzten Lebensphase seinen Lieben vorlesen oder aufschreiben. Diese Abschiedstexte können ebenso bei der Bestattungsfeier / Trauerfeier gelesen werden; dann drücken sie aus, was ein Verstorbener den Hinterbliebenen als Trost noch sagen möchte.

 

Mehr Ähnliche Texte
Teaser: Ich ging für immer

Du gingst für immer!
Teaser: Du gingst für immer

Alle Themen / Sitemap
Teaser zur Themenübersicht von abschiedstrauer.de