abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER  »MUSIK  »Du gingst fort  »TROSTTEXTE  GEDICHTE  »Mehr Gedichte  »GESCHICHTEN  »Engeltexte  »Bibellesung  »Psalmtexte modern  »Gebete  »DAS ABSCHIEDSBUCH

Gedichte zu Trauer und Trost

Neue Gedichte und Sinntexte für Trauerfeier, Beerdigung, Bestattung, Trauergottesdienste und Totengedenken

Trauerlyrik, also Trauergedichte, Hoffnungsgedichte und Trostgedichte bereichern die kirchliche wie auch die "freie" Beerdigungsfeier. Nutzen Sie die Gedichte für die Gestaltung der Bestattungsfeier.

Glaube, Hoffnung, Liebe

Liebe trägt über das Leben hinaus.

"Glaube erleuchtet, ... / Hoffnung beflügelt, ... / Liebe beseelt, / lässt mit dem Herzen sehen. / Liebe zeigt dir, was das Auge nicht sieht, das Ohr nicht hört, ..."

• Gesamten Text lesen

 

Unsere Herzen hatten Flügel! - Doch Trauer ergriff Raum und Zeit

"Unsere Herzen hatten Flügel, / unsere Hoffnung erhob sich in die Morgenröte. / Unser Lachen schallte durch die Zeit, / unser Glück überwand alle Grenzen, / erfüllt von Liebe. ..."

• Ganzen Text lesen

 

Zeit in der Hand

”Wohin ich auch reiste”, / sagte die alte Frau, / ”überall begegnete ich ihnen, / den Menschen, die wie ich verzweifelt / versuchten, mit der Zeit umzugehen. ...

• Ganzen Text lesen

 

Ausgewählte Trauerlyrik - Texte bekannter Dichter und Philosophen

"Wenn ich begraben werde, so lasst das Sorgen sein. / Mit Erde und mit Dankbarkeit und Liebe ... umhüllet meinen Schrein. / Nicht brauch ich Lobgesänge aus weitem Trauerkreis, / denn vor dem Höchsten Richter gilt keines Menschen Preis. ..."

• Viele Trauergedichte

 

Trauertexte anderer Religionen und Kulturen - Ägyptische, indianische, chinesische Trauergedichte

"Steht nicht an meinem Grab und weint, / ich bin nicht da, / nein ich schlafe nicht. / Ich bin / eine der tausend wogenden Wellen des Sees, /  ich bin / das diamantene Glitzern des Schnees, / wenn ihrerwacht in der Stille am Morgen, dann bin ich für euch verborgen, ..."

• Die Texte lesen

Mehr Trauerlyrik in verschiedenen Kapiteln

Besonders schöne Trauertexte und Trosttexte, die Frank Maibaum passend zu bekannten Songs geschrieben hat finden Sie unter "Musikalisches / Lesetexte". Hier sind Beispiele:

 

Weil wir gemeinsam fühlten, was Glück wirklich ist

"Erinnerung, / sieh hinauf in das Mondlicht, / gib dich hin der Erinnerung, / sieh mich, / wie ich lächelnd zurück schaue / auf die Wege mit dir. ... "

• weiterlesen

 

Über dem Regenbogen

"Über dem Regenbogen, / weit, weit von hier, / irgendwo dort liegt es, / dort ist das Land, / von dem ich schon als Kind träumte. / Irgendwo dort / weit über dem Regenbogen / ist der Ort, wo Träume wahr werden, ..."

• weiterlesen

 

Irgendwo ist ein Platz für uns

"Es gibt den Ort, / wo unsere Träume sich treffen, / irgendwo. / Irgendwann / kommt die Zeit für uns, / dass wir uns wieder / in die Augen schauen, / uns sehen, wie lange nicht mehr, / irgendwann. / Irgendwie ..."

• weiterlesen

 

© Alle Texte auf abschiedstrauer.de sind eigens für " Das Abschiedsbuch" geschrieben und für private Zwecke uneingeschränkt nutzbar. Veröffentlichung in Printmedien und im Internet nur mit unserer Genehmigung!