abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER  »MUSIK  »Du gingst fort  »TROSTTEXTE  »GEDICHTE »Gedichte 2  Gedichte 3  »Mehr Gedichte  »GESCHICHTEN  »Engeltexte  »Bibellesung  »Psalmtexte modern »Gebete

Abschiedsgedicht: Aber die Liebe bleibt stark

Eine Liebeserklärung mitten in der Trauer. Ein Text aus der Sicht der Trauernden, gerichtet an die verstorbene Person.

Trauer, Tränen - und ein Danke für die Liebe

Ein Gedicht über Trauer, Abschiedsschmerz und die Kraft der Liebe

Unsere Herzen hatten Flügel,
unsere Hoffnung erhob sich in die Morgenröte.
Unser Lachen schallte durch die Zeit, / unser Glück überwand alle Grenzen,
erfüllt von Liebe.

Was kümmerte uns Raum und Zeit!

Nichts hielt uns auf,
alles stellten wir auf den Kopf.
Unveränderliches verwandelten wir,
Berge versetzten wir vor Glück,
erfüllt von Liebe.

Doch Trauer ergriff Raum und Zeit!

Das Lachen ist versunken,
das Glück erstickt in Dunkelheit,
die Sehnsucht ertrunken in Tränen,
die Glieder gefesselt von Schmerz,
die Hoffnung zerschellt am Boden.

Und die Liebe?

Die Liebe - stark wie je!
Die Liebe trotzt Raum und Zeit,
und in meinem schweren Herzen
keimt ein Wort;
Danke.

Denn Liebe trotzt Raum und Zeit!

Text: Frank Maibaum aus Das Abschiedsbuch

• Diesen Text anhören - gelesen

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Unsere Beispiele stammen aus "Das Abschiedsbuch" - mit Textvorlagen, Bibeltexten, Sprüchen, Trauergedichten und Hoffnungsgeschichten. Da bei Amazon:

Blick ins Buch

Mehr Trauergedichte

1 Übersicht über Trauergedichte

2 Die Liebe ist das Größte

3 Undere Herzen hatten Flügel

4 Trauerlyrik bekannter Dichter

5 Trauergedichte anderer Kulturen

Mehr Trauertexte in den Kapiteln:

Ich gehe für immer

Du gingst fort

Ich tröste dich