abschiedstrauer.de

»Startseite  »TIPPS ÜBERSICHT  Segenswünsche lesen  »Bibeltext lesen  »MUSIK  »LIEDER GESANG  »Das Abschiedsbuch 

Trauerfeier mitgestalten - Tipp 9

Gute Wünsche - Segenswunsch lesen

Zum Abschluss der Trauerfeier oder bei der Zeremonie am Grab kann die verstorbene Person mit guten Wünschen verabschiedet werden. Schön, wenn ein solcher Wunschtext oder Segensworte von Hinterbliebenen (Angehörigen, Freunden, Vereinskameraden, Nachbarn) gelesen wird.

Irischen Reisesegen lesen

In Irland segnete man gern (und segnet man noch) Menschen, die auf eine Reise gehen. Daher findet man unzählige echte und nachgedichtete irische Reisesegen. Solche Segensworte passen auch gut als Segen für die "letzte Reise".

Möge dein Weg / dir stets freundlich entgegenkommen, / Wind dir den Rücken stärken, / Sonnenschein deinem Gesicht Glanz geben / und dein Herz erwärmen. / Der Regen möge deine Felder tränken, / und bis wir uns wiedersehen, / halte Gott dich schützend in seiner Hand.

Mehr Beispiele für irische Segenstexte zur Beisetzung finden Sie im Kapitel:

Alle Irischen Reisesegen

 

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Unsere Beispiele stammen aus "Das Abschiedsbuch" - mit Segenstexten, Lesungen, Trauergedichten und Hoffnungsgeschichten. Da bei Amazon:

Blick ins Buch

 

Der letzte Segen!

Der folgende Text ist lang; es ist daher besser, wenn er von mehreren Sprechern im Wechsel gelesen wird oder man nur einige Sätze auswählt. Man kann diesen Abschiedssegen auch aufteilen, indem der erste Teil in der Trauerhalle gelesen wird, direkt bevor der Trauerzug den Sarg bzw. die Urne zum Grab geleitet, und der zweite Abschnitt am Grab. Am Grab passt der Text bevor der Sarg / die Urne in die Erde wird oder zum Werfen von Erde bzw. Blumen in das Grab.

So geh du nun, wir lassen dich los! / Wir wünschen dir, dass du den Weg nicht aus den Augen verlierst! / So geh du nun, wir blicken dir nach! / Wir wünschen dir, dass du das Licht am Horizont stets siehst! / So geh du nun, unsere Gedanken begleiten dich still! / Wir wünschen dir, dass du hörst, wie jemand dich ruft! / So geh du nun, wir sind bei dir! / Wir wünschen dir, / dass du dich nicht allein fühlst! / So geh du nun, wir lassen dich los! / Mögest du wissen, dass jemand dich empfängt! / So geh du nun, unsere Liebe umgibt dich! / Mögest du erkennen, / dass das neue Land die Heimat ist, aus der du einst kamst. / So geh du nun in Frieden!

Mehr Texte zum Segnen des Verstorbenen im Kapitel:

Alle Abschiedssegen

 

Liebe Wünsche zum Abschied

Auch die folgende Aussegnung kann von zwei Personen im Wechsel gelesen werden - im Verlauf des Trauergottesdienstes bzw. der Trauerfeier (zum Abschluss) oder im Verlauf der Zeremonie am offenen Grab.

Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, / doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, / das wünschen wir. / Da sei die Sonne am frühen Morgen, / da seien Sterne in tiefer Nacht, / da seien Berge, sie zu erklimmen / und ein Engel halte die Wacht! / Da sei der Blick übers weite Meer; / der warme Regen tue dir gut, / da seien auch Sturm und tosende Wogen, / aber ein Engel mache dir Mut! / Da sei das leuchten des Regenbogens, / da sei das Wandern übers weite Land / da sei das freundliche Winken der Fremden, / und ein Engel halte die Hand. / Wir wissen nicht, wie die Ewigkeit ist, / doch wie du sie dir erträumst, so sei sie dir, / das wünschen wir.

Mehr gute Wünsche für die "letzte Reise" im Kapitel:

Alle guten Wünsche

Tiefer und liebevoller kann trösten nicht sein!

Blick ins Buch:

Titelbild des Buches 'Liebe wird sein, Liebe, was sonst!'

Menschen in Situationen von Abschied, Tod und Trauer treffen auf die alte weise Frau sowie auf den kleinen Prinzen. Ein handliches Buch mit neuen anrührenden Weisheitsgeschichten und Texten. Da bei Amazon:

Liebe wird sein, Liebe, was sonst! / Erschienen im Oktober 2018 / 9,95 Euro. Überall im Buchhandel erhältlich.

Biblische Segenssprüche zur Bestattung

Die folgenden Segenstexte aus der Bibel passen bei einer katholischen Trauerfeier ebenso wie bei einer evangelischen Beerdigung. Solche Abschiedssegen liest man direkt vor der Verabschiedung des Sarges bzw. der Urne oder vorher schon am Sterbebett.

Der kirchliche Aussegnungstext

Gott behüte dich vor allem Übel, / er behüte deine Seele. / Gott behüte deinen Ausgang / und deinen Eingang / von nun an bis in alle Ewigkeit. Amen Psalm 121, Verse 7+8

Mit einem Psalmtext segnen

Gott hat seine Engel geschickt, dich zu behüten auf allen deinen Wegen. Wohin du auch gehst, werden sie dich begleiten. Wenn Gefahr besteht, dass du dich verletzt, werden sie dich tragen. (Psalm 91, 11.12)

Gott wird nicht zulassen, dass du fällst. Ohne je zu schlafen, bleibt er an deiner Seite. So ist er bei dir in der Sonne des Tages, wie auch im Mondschein der Nacht. Gegen alles Böse schützt er dich. Ob du nun fortgehst oder heimkehrst, er gibt auf dich Acht, jetzt und für immer. (Psalm 121,3-8)

Alle biblischen Trauer und Hoffnungssprüche:

Bibelverse für die Beerdigung

 

Tipp

Schreiben Sie diese Segensworte bzw. guten Wünsche, die sie dem Verstorbenen mitgeben, auf eine Schutzengelkarte und stellen Sie diese zum Sarg, zur Urne, neben das Foto oder auf das Grab.

ALLE GESTALTUNGTIPPS IM ÜBERBLICK

Eine Blume bringen

Teelichter entzünden

Trauerschal bzw. Kerze gestalten

Ein Symbol zur Erinnerung aufstellen

Letzten Gruß lesen

Sarg bzw. Urne gestalten

Abschiedsgedicht lesen

Kleine Rede halten

Segenswünsche aussprechen

Bibeltext / Geschichte lesen