abschiedstrauer.de

»Startseite  »ALLE SPRÜCHE  Liebe Dank  »Bibelverse Trauer  »Tod Vater / Mutter  »"Ich gehe nun"  »Das Abschiedsbuch 

Trauerverse, die Liebe & Dankbarkeit ausdrücken

Es ist gut, heilsam und tröstend, wenn mitten in der Trauer auch Liebe und Dankbarkeit der verstorbenen Person gegenüber deutlich werden - so in diesen Trauersprüchen.

Die Liebe überdauert den Tod

Was du aus Liebe uns gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Was wir an dir verloren haben, das wissen wir nur ganz allein.

 

Wenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

 

Von dem Menschen, den du geliebt hast, wird etwas in deinem Herzen zurückbleiben: Etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen, etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe.

 

Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen und wissen, wann es Abschied heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.

Liebe, die unendlich war, / die hast du stets gegeben. / Diese Liebe hört niemals auf, / sie bleibt ewiglich / - im Tod und auch im Leben.

 

Unser Herz will dich halten, / unsere Liebe dich umfangen, / unser Verstand muss dich gehen lassen, / denn deine Kraft war zuende / und deine Erlösung eine Gnade.

 

Begrenzt sind die Worte, / doch unendlich tief ist unsere Liebe, / die dich begleitet und uns verbindet.

 

Erinnerung / ist das, was bleibt, / lässt viele Bilder vorbeiziehen, / lässt uns seine (ihre) Liebe nicht vergessen, / lässt uns dankbar zurückschauen, / lässt uns seine Güte und Sorge immer wieder vermissen.

 

Wir fragen Warum! Doch der Himmel schweigt und bleibt stumm. Viel zu früh musstest du gehen, wir können es nicht fassen, nicht verstehen. Im Haus ist es still und leer, so wie es war wird es nicht mehr. Dein Bild im Kopf wird bleiben, der Klang deiner Stimme lässt sich nicht vertreiben. Dein Lachen, deine Liebe, deine helfenden Hände und noch so viel mehr, wir vermissen dich so sehr.

 

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Im Buch zu abschiedstrauer.de finden Sie alle Informationen zu Liedern und Sprüche, Gedichte, Geschichten für die Gestaltung von Trauerfeier, Trauergottesdienst, Begräbnis und Bestattung.

Da ist DAS ABSCHIEDSBUCH bei Amazon:

Da sehen Sie den Inhalt:

Blick ins Buch

Sprüche über Todesanzeige und Trauerbriefen des Partners bzw. der Partnerin

Glücklich sind wir zwei gegangen, / immer im gleichen Schritt, / was einer vom Schicksal hat empfangen, / der andere empfing es mit. / Ja, das war ein sicheres Wandern, / auch wenn mal der Sturm getobt, / einer war die Kraft des andern, einer war des andern Trost.

 

Wie soll ich nur in Worte fassen, was mir so unbegreiflich ist? Jetzt ist er gekommen, dieser Moment, den ich so sehr gefürchtet habe. Auch wenn ich noch nicht weiß, wie die Zukunft ohne dich aussehen soll, so weiß ich jedoch ganz genau, dass du für immer einen festen Platz in meinem Herzen haben wirst.

 

Eine Träne des Dankes, dass es dich gab / Eine Träne der Trauer an deinem Grab / Eine Träne der Freude für viele Jahre mit dir / Eine Träne dass es dir dort gut geht, / das glauben wir / Eine Träne des Schmerzes, du fehlst uns so sehr / Eine Träne der Gewissheit, dein Platz bleibt leer / Eine Träne der Liebe, / aus unserem Herzen wirst du nie geh'n. / Eine Träne der Hoffnung, wir werden uns wiederseh'n

 

Wir gingen zusammen in Sonnenschein. Wir gingen in Sturm und Regen. Doch niemals ging einer von uns allein auf unseren Lebenswegen.

 

Ich kann Tränen vergießen, weil er gegangen ist. / Ich kann dankbar sein, weil er gelebt hat. / Ich kann die Augen schließen / und beten, dass er wiederkehrt. / Ich kann die Augen öffnen und all das sehen, / was er hinterlassen hat.

 

Dankbare Erinnerung

Trauertexte, die Dank ausdrücken

Danke für den Weg, den du mit uns gegangen bist. Danke für die Hand, die uns so hilfreich war. Danke für deine Nähe, die uns Geborgenheit gab. Danke, dass es dich gab. Danke für alle deine Liebe.

Grabstein - Danke

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. (Mit deinem Tod haben wir vieles verloren, doch die gemeinsame Zeit wird uns weiter begleiten.)

 

Wir müssen lernen, ohne dich zu leben. Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben. Was bleibt, sind die schönen Erinnerungen.

 

Stets bescheiden, allen helfend / - so hat jeder dich gekannt. / Hast dein Bestes stets gegeben, / ruh in Frieden und hab Dank!

 

Schon lange drohten dunkle Schatten, dass du bald würdest von uns gehen. Wir danken dir, dass wir dich hatten. Dein Bild wird immer vor uns stehn.

 

Eine Stimme, die uns vertraut war schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Taube mit Zweig

In der Stille der Nacht schwebte ein Engel zu dir und kniete sich leise vor dein Bett. / Er spürte deine Schwäche und sah die Schmerzen tief in dir. / Er nahm dich ganz sanft in seine Arme / berührte zart dein Herz / und erlöste dich so mit seinem Zauber / Es war schön, dich kennen, dich Mögen und dich erlebt zu haben.

Weiter: Sprüche: Dankbare Blicke zurück

 

Dankbarer Blick zurück

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzens, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

 

Immer, wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere herzen halten dich umfangen, so, als wärst du nie gegangen. (Was bleibt, ist Liebe und Erinnerung.)

 

In Dankbarkeit für das Gewesene. Im Schmerz über den Verlust. In der Verpflichtung für das Bleibende.

 

Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Du hast gesorgt für Deine Lieben, von früh bis spät; tagaus, tagein. Schlaf nun in Frieden und schlafe sanft, und hab für alles lieben Dank.

Alle Trost- und Trauerverse

Beliebteste Sprüche

Moderne Trostsprüche

Traditionelle Trauerverse

Bibelverse zur Trauer

Tod von Vater / Mutter

"Ich gehe nun"

Zitate Geistlicher

Trost von Dichtern

Trauerverse aus Heimatliedern

Letzte Worte

Sprüche auf Traueranzeigen