abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER  »MUSIK »8 X "ICH GEH"  »Text 1  »Text 2  »Text 3  »Text 4  »Text 5  »Text 6  »Text 7  »Text 8  »DU GINGST  »DAS ABSCHIEDSBUCH

So bin ich doch nur Gast auf dieser Erde

Trauerlyrik - Abschiedsworte - Ein Lesungstext für die Beerdigung, Beisetzung und Trauerfeier

Gast auf Erden

Ein Text zum Abschied als Lesung im Trauergottesdienst, in der Heiligen Messe zur Bestattung oder am Grab

So bin ich doch nur
Gast auf dieser Erde,
auf der ich mich so heimisch fühlte,
auf der ich Weggefährten fand,
Freundschaften schloss
und Menschen lieb gewann.

Und wie seit ewigen Zeiten
ein jeder Mensch
nur Wanderer ist auf dieser Welt,
so bin auch ich nur auf dem Weg.

Woher ich kam,
ich weiß es nicht;
wohin ich geh ist ungewiss.
Gewiss nur ist,
dass es kein Bleiben gibt,
die Ewigkeit ist nicht auf dieser Welt.

Wie ein jeder Gast seit eh und je
einst kam und wieder Abschied nimmt,
so ist es nun an mir, zu gehen.
Das Ziel liegt noch vor mir.
Ich zögere nicht.

So reichen wir uns nun die Hand
und sagen wehmütig auf Wiedersehn.

Vielleicht, ich denke schon,
gibt es ein Ziel,
an dem wir uns einst wiedersehn,
denn Wanderer bist auch du.

(Bis dann, auf Wiedersehn.)

Diesen hoffnungsmachenden Abschiedstext "Gast auf Erden" können Sie hier hören - so kann es klingen, wenn Sie dieses Trauergedicht bei der Trauerfeier oder am Grab lesen:

• Gelesen anhören

Text: Frank Maibaum © 2010 Texte auf abschiedstrauer.de dürfen für private Zwecke gern genutzt werden. Die Übernahme der Texte auf andere Internetseiten und in soziale Netzwerke bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung!

 

Tiefer und liebevoller kann trösten nicht sein!

Blick ins Buch:

Titelbild des Buches 'Liebe wird sein, Liebe, was sonst!'

Menschen in Situationen von Abschied, Tod und Trauer treffen auf die alte weise Frau sowie auf den kleinen Prinzen. Ein handliches Buch mit neuen anrührenden Weisheitsgeschichten und Texten. Da bei Amazon:

Liebe wird sein, Liebe, was sonst! Überall im Buchhandel erhältlich.

Ergänzende Texte zu dieser Lesung

Du kamst, du gingst mit leiser Spur, ein flüchtiger Gast im Erdenland. Vorher? Wohin? Wir wissen nur: aus Gottes Hand in Gottes Hand. (Ludwig Uhland)

Aus dem Buch der Psalmen in verschiedenen Übersetzungen:

Ich bin ein Gast auf Erden. (Psalm 119,19)

Diese Welt wird nicht für immer meine Heimat sein. (Psalm 119,19, - Bibelausgabe: Hoffnung für Alle)

Ich bin nur ein Gast, ein Fremder im Land. (Psalm 119,19 - Neue evangelistische Bibelübersetzung)

Ich bin ein Fremdling auf Erden. (Psalm 119,19 - Übersetzung Schlachter 2000)

 

Das Trauergedicht auf dieser Seite passt als Lesung zu den Liedern ich bin ein Gast auf Erden und Wir sind nur Gast auf Erden!

Alle Texte und mehr im Buch

Im Buch zu abschiedstrauer.de finden Sie alle Informationen zu Liedern und Sprüche, Gedichte, Geschichten für die Gestaltung von Trauerfeier, Trauergottesdienst, Begräbnis und Bestattung.

Da ist DAS ABSCHIEDSBUCH bei Amazon:

Da ist der Inhalt:

Blick ins Buch

Mehr ähnliche Abschiedstexte:

2 Nicht ohne euch

3 Gast auf Erden

4 Weint um mich

5 Ich geh voraus

6 Ich geh getrost

7 Heimat bei euch

8 Leben besiegt Tod

9 Fort - doch hier