abschiedstrauer.de

»Startseite  »MUSIK  »GEDICHTE  »ENGELTEXTE  »Bibellesung  »ALLE PSALMEN  »ALLEGE BETE  »Persönliche Gebete  Eingangsgebete  »Dankgebete  »Abschiedsgebete  »Alte Kirchengebete  »FÜRBITTEN

Eingangsgebete für die Beerdigung

Bei einer evangelischen sowie katholischen Trauerfeier wie auch bei einer "freien" religiösen Bestattungszeremonie folgt der Begrüßung und den einführenden Worten ein Gebet. Dieses erste Gebet ist ein kurzes Eröffnungsgebet - ein Gebet also, dass auf die Trauerzeremonie einstimmt. Hier sind Vorlagen für Gebete zu Beginn des Trauergottesdienstes bzw. der Beerdigungsfeier

Gemeinsames Anfangsgebet Nr 1

Allmächtiger Gott,
die Trauer erdrückt unsere Sinne,
Schmerz quält unsere Seelen,
auf bohrende Fragen
finden wir keine Antworten.
Wir erwarten nicht,
dass Du die Trauer von uns nimmst;
doch wenn Du unsere Trauer verstehst,
fühlen wir uns geborgen.
Du wirst uns nicht
vom Abschiedsschmerz befreien;
doch weil Du mitleidest,
können wir ihn ertragen.
Wir erwarten nicht,
dass Du unsere Fragen beantwortest;
doch weil Du sie anhörst,
brauchen wir sie nich
immer wieder und wieder stellen.
Verbinde du uns Trauernde untereinander
und mit dem Menschen,
den wir nun verabschieden.
Sei Du uns nahe, großer Gott.

 

Gebet zu Anfang der Beerdigung Nr. 2

Großer Gott,
Trauer und Schmerz ist in uns,
N.N. * ist von uns gegangen.
Uns bleibt nur,
ihm (ihr) nachzublicken.
Uns bleibt auch der Trost,
dass Du sicherlich dort
in der Ferne stehst,
um ihn (sie) zu empfangen.
Sei du nun bei ihm (ihr)
und bei uns,
denn wir brauchen Kraft,
dort und hier.
Trage unsere Gedanken,
unsere Worte und unsere Liebe
über die Grenze von Leben und Tod,
damit wir uns
voneinander verabschieden können.

* N.N. = Das "N.N." bedeutet, dass an der Stelle der Name der Person in den Text eingefügt wird. N.N. steht für die lateinischen Begriffe "Nomen Nominandum" (= der Name ist hier zu nennen)

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Unsere Beispiele stammen aus "Das Abschiedsbuch" - mit Textvorlagen, Bibeltexten, Sprüchen, Trauergedichten und Hoffnungsgeschichten. Da bei Amazon:

Blick ins Buch

 

Eingangsgebet zur Trauerfeier Nr. 3

Allmächtiger Gott,
ratlos treten wir vor Dein Angesicht,
so ratlos, weil Fragen uns quälen,
die kein Mensch beantworten kann.
Innerlich leer treten wir vor Dich,
so leer, weil nichts in uns ist,
als nur Trauer.
Gequält treten wir vor Dich,
gequält vom Schmerz des Verlustes,
weil ein Mensch von uns gegangen ist,
der zu unserem Leben gehörte,
wie das Atmen,
das Lachen und das Weinen.
Hilflos treten wir vor Dich,
so hilflos, denn wir möchten ihm (Ihr)
noch so vieles sagen,
doch er (sie) kann uns nicht mehr hören.
Darum suchen wir Deine Nähe, großer Gott,
bei wem wären unsere Fragen
besser aufgehoben als bei Dir,
wer könnte unsere Leere
besser verstehen als Du,
wer könnte unseren Schmerz
besser mitempfinden,
wer könnte unsere Gedanken und Worte
besser in die Ewigkeit tragen, als Du,
allmächtiger Gott.
Wir bitten dich,
sei Du nun bei uns. (Amen)

 

Beginn der Beerdigung mit Gebet - Beispiel Nr. 4

Der Tod hat uns
vor Dein Angesicht gebracht,
allmächtiger Schöpfer.
Lass uns nun Deine Nähe spüren.
Du kannst uns den lieben Menschen
nicht zurück geben.
Auch erwarten wir nicht,
dass Du unsere Trauer beendest,
nicht, dass Du uns Antworten
auf unsere Fragen gibst.
Doch wir hoffen,
dass Du an unsere Seite kommst
und bei uns bleibst.
Sei uns nah,
damit die Fragen uns nicht zermürben,
damit die Trauer uns nicht den Atem nimmt,
damit der Abschied uns nicht
ins Leere fallen lässt.
Lass uns einfach Deine Nähe erfahren,
Du Ursprung, Sinn und Ziel allen Seins,
halte Du uns in Deinen Armen,
großer Gott. (Amen)

Tipp zur Auswahl der Gebete: Gern dürfen Sie die Auswahl der Gebete für die Beerdigung, den Trauergottesdienst oder zum Totengedenken den Geistlichen überlassen, die die Trauerfeier leiten. Doch der Pfarrer / die Pfarrerin berücksichtigt gern Ihre Vorschläge zu Gebeten, Texten und Liedern. Machen Sie Vorschläge, suchen Sie ein passendes Gebet aus, dann haben Sie die Gewissheit, dass der Text des Gebetes zu Ihrer Situation passt.

 

Erstes Gebet - Beispiel Nr. 5

Großer Gott, in uns ist Verzweiflung,
gib du Hoffnung in unsere Dunkelheit.
Wir sind erfüllt von Unsicherheit,
schenke du Glaube in unseren Zweifel.
Wir fühlen Verlorenheit,
schenke deine Liebe in unsere Einsamkeit.
Nur mit Hoffnung und Glaube
können wir die Zukunft bestehen.
Mit deiner Liebe
siegt das Leben über den Tod.

Die Seiten mit den Gebeten in Trauerhalle und am Grab:

1 Alle Trauergebete

2 Persönliche, stille Gebete

4 Dankgebete zum Abschied

5 Abschiedsgebete

6 Alte Kirchengebete zur Aussegnung

Auf sechs weiteren Seitenfinden Sie:
Fürbitten für den Trauergottesdienst