abschiedstrauer.de

ZUR STARTSEITE

Musik Trauer

1 Tipps zur Musik

2 Musik zu Beginn

3 Trauersongs englisch

4 Trauersongs deutsch

5 Abschluss & Sarggeleit

6 Trauermärsche

7 CDs & Downloads

LIEDER / SINGEN

Vorbereitung

Am Sterbebett

Traueranzeigen

Trauersprüche

Trauergespräch

Kinder dabei

Ablauf Trauerfeier

Feier mitgestalten

Musikalisches

Musik Trauer

Lieder / Gesang

Lesetexte zu Songs

Texte / Gebete

Ich gehe für immer

Du gingst fort

Ich tröste dich

Gedichte

Geschichten

Engeltexte

Bibellesung

Psalmtexte modern

Gebete

Fürbitten

Wünsche / Segen

LautsprecherTexte anhören

Am Grab

Reden / Symbole

Beileidsbekundung

Trauerreden

Symbole / Zeichen

Grafiksammlung

Engelkarten / Texte

Meditationen

Nachher / Erinnerung

Danksagungen

Totengedenken

Trauerartikel

Das Abschiedsbuch

Geschenkbücher

 

Ein Angebot von Dipl.-Päd. Pfr. Frank Maibaum  © 2010 www.frank-maibaum.de  /   Impressum  /  Urheberrecht

 

Musik zum Abschluss der Beerdigung

Zum Hinausgehen der Trauergäste aus der Trauerhalle und auch auf dem Weg zum Grab können diese Musikstücke instrumental erklingen: Mondschein Sonate / Kanon in D-Dur / Jorge Adios / If love is a sweet passion / Ich weiß, dass mein Erlöser lebt / Adagietto / Adagio / A verum corpus / Heilig, heilig / Selig sind, die da Leid tragen. Hier sind Hörproben und Downloadmöglichkeiten.

Hand zeigt nach links Da finden Sie mehr Musik zum Abschied

Auf dieser Seite:

Musik zum Auszug und zum Geleit des Sargs bzw. der Urne

So muss Musik zum Abschluss sein!

Ludwig van Beethoven: "Mondschein-Sonate"

"Mondscheinsonate" ist der populäre, allseits bekannte Name dieser Klaviersonate. Beethoven komponierte diese Trauermusik im Jahr 1801. Die korrekte Bezeichnung ist: "1. Satz der Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in cis-Moll".

Die Melodie der Mondscheinsonate ähnelt  einer Trauerszene aus Mozarts Don Giovanni.

• Mondscheinsonate anhören

• Reinhören & Downloadmöglichkeit für 99 Cent

 

 

Johann Pachelbel: "Kanon in D-Dur"

Es ist das populärste Werk des Nürnberger Barockkomponisten Pachelbel (1653–1706). Er schrieb es für Orgel und Kammerorchester. Beliebt und bekannt ist diese Komposition insbesondere wegen ihrer einfachen, Ruhe ausstrahlenden Harmonik.

Hören Sie hier Pachelbels Canon in D-Dur als Zusammenspiel von Violine und Klavier:

• Anhören mit Violine und Klavier

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Astor Piazolla: "Jorge Adios"

Adios Nonino

Bekannt ist diese Komposition zum Totengedenken auch unter dem Titel "Adios Nonino". Der argentinische Tangokomponist Astor Piazolla schrieb diese Trauermusik als Abschiedslied in Erinnerung an seinen Vater Vicente, der den Kosenamen Nonino trug.

Piazolla schrieb diese Trauermusik im Tangorhythmus 1959 in New York, einige Tage nach dem Tod seines Vaters. Es ist von vielen Interpreten und in zahlreichen Arrangements veröffentlicht.

Hier ist eine Interpretation des Jorge Adios, die man so direkt in die Trauerfeier einspielen kann:

• Jorge Adios anhören

Reihören & Downloadmöglichkeit

 

 

Henry Purcell:
"If love's a sweet passion, why does it torment?"

"Wenn Liebe eine süße Leidenschaft ist, warum ist sie dann so qualvoll?" Es ist der "Gesang der Elfen" als sanfte Einleitung zum 3. Akt der Oper "The Fairy Queen".

• If Love ... anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Georg Friedrich Händel:
"Ich weiß, dass mein Erlöser lebet"

Dies ist ein Arie aus dem dritten Teil des Oratoriums "Der Messias". Es ist eines der bekanntesten  Werke geistlicher Musik. Der Text basiert auf einem Abschnitt aus dem alten Testament (Hiob 19,25.26): "Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er über dem Staub sich erheben. Und ist meine Haut noch so zerschlagen und mein Fleisch dahingeschwunden, so werde ich doch Gott sehen."

Hören Sie hier die Hoffnung spendende Trauerarie "Ich weiß, dass mein Erlöser lebt":

• Anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Gustav Mahler "Adagietto"

Unter dem Titel Adagietto ist das Stück bekannt. Adagietto ist die Anweisung des Komponisten, wie das Stück zu spielen ist, nämlich "ziemlich langsam". Es entstammt Mahlers Symphonie Nr. 5. Bekannt wurde Adagietto, durch den Film "Tod in Venedig", wo diese Abschiedsmelodie an verschiedenen Stellen auftaucht. Die Uraufführung der Sinfonie fand am 18. Oktober 1904 im Gürzenich in Köln statt.

Es ist ein besinnliches Stück, geeignet zum träumen, erinnern und meditieren.

• Mahlers Adagietto anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart:
"2. Satz des Klarinettenkonzerts A-Dur, Adagio"

Wie die Tempobezeichnung "adagio" sagt, ist es ein langsames, ruhiges Stück. Zum bekannten Klassik-Hit wurde dieses romantische Abschiedslied durch den Film "Jenseits von Afrika". 

Hören Sie es hier in einer Bearbeitung für Klarinette und Orgel

• Mozarts Adagio anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart:
"A verum corpus" KV 618

Das ist ein sehr bekanntes, oft gespieltes Chorwerk. Der Text folgt einem Gebet aus dem 13. Jahrhundert: "Wahrer Leib, o sei gegrüßet, den die Jungfrau uns gebar. Du hast unsre Schuld gebüßet sterbend auf dem Kreuzaltar. Blut und Wasser sind geflossen, als dein Herz durchstochen war. Hilf uns streiten, hilf uns hoffen in der Todesnot und Gefahr!"

Hier ist A verum corpus in einer Instrumentalfassung:

• A verum corpus instrumental

und hier vorgetragen vom Wiener Knabenchor:

• A verum vom Wiener Knabenchor

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

Franz Schubert:
Sanctus (Nr. 5) "Heilig, heilig, heilig"

Dies ist das bekannte, von Chören immer wieder gern gesungene Sanctus aus der Deutschen Messe F-Dur, D872. Es ist aufgrund seiner melodiösen eingängigen Melodie beliebt. "Deutsche Messe" ist der Titel des Gesamtwerkes, weil es in deutscher Sprache gesungen wird, während zu der Zeit für die Messen das Lateinische üblich war. Dies ist der Text:

Heilig, heilig, heilig, heilig ist der Herr. / Heilig, heilig, heilig, heilig ist nur er. / Er, der nie begonnen, er, der immer war, / ewig ist und waltet, sein wird immerdar. / Heilig, heilig, heilig, heilig ist der Herr. / Heilig, heilig, heilig, heilig ist nur er. / Allmacht, Wunder, Liebe, alles rings umher! / Heilig, heilig, heilig, heilig ist der Herr, heilig ist der Herr.

Anhören als Instrumentalstück von der Orgel gespielt:

• Instrumental: Heilig, Heilig

Reinhören

Männerchor Heilig, heilig

Reinhören

Bayrisches Symphonie-Orchester & Regensburger Domspazen

 

 

Johannes Brahms:
"Selig sind, die da Leid tragen"

Dies ist der erste Satz aus "Ein deutsches Requiem", op. 45. Dieses Werk in sieben Sätzen für Chor und Orchester soll weniger Trauermusik sein, sondern Trost derer, die Leid tragen. In jedem Satz vertont Brahms er einen entsprechenden Bibeltext.

Hier "Selig sind, die da Leid tragen", ansprechend interpretiert vom Chor St. Michaelis in der Hamburger St. Michaelis-Kirche unter Leitung von Christoph Schoener:

• Den ersten Satz anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

Im siebten Satz des Requiem entfaltet Brahms den Text aus Offenbarung 14,13: "Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben, von nun an, dass sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre Werke folgen ihnen nach."

• Den siebten Satz anhören

Reinhören & Downloadmöglichkeit

 

 

 

Wie muss die Musik sein, die man zum Auszug aus der Trauerkapelle hört?

Nach der Trauerfeier wird der Sarg bzw. die Urne hinausgetragen, und die Trauergemeinde folgt. Verbleibt der Sarg allerdings in der Kapelle bzw. Trauerhalle, so verabschiedet sich die Trauergesellschaft vom Sarg und verlässt den Trauersaal. Der Auszug aus der Trauerhalle (als Sarggeleit / Urnengeleit oder ohne Sarg / Urne) ist eine Prozession, bei der passende Musik erklingt.

 

Hoffnungsvolles zurücklassen des Sarges (der Urne)

Lassen die Trauergäste den Sarg zurück, weil dieser erst später zum Beispiel zur Kremation abgeholt wird, so sollte die Musik tröstenden, hoffnungsvollen Charakter haben. Melodiöse Klänge ermöglichen jedem Gast zu verweilen, solange er möchte und in seiner Weise zu gehen. Die passenden Kompositionen finden Sie auf dieser Seite.

 

Feierliche Begleitung (Kondukt) des Verstorbenen

Ist der Auszug  der Auftakt einer feierlichen Prozession zum Grab, so ist langsame, strenge Musik angesagt, die ein Sarggeleit (Urnengeleit) gemessenen, feierlichen Schrittes unterstützt. Entsprechende Musikstücke stehen hier sowie auf der Seite Musik 5, Trauermarsch.

 

Mahnendes Schreiten - Klagende Prozession

Schwere, düstere, klagende Klänge empfehle ich nur für öffentliche Gedenkveranstaltungen, "Staatsbegräbnisse" und Traueranlässe nach Katastrophen, Unfällen oder Gewalttaten. Geeignete Vorschläge finden Sie insbesondere auf der nächsten Seite > Trauermärsche.

 

Kein musikalischer Solovortrag!

Ob die Gäste nacheinander den Trauersaal verlassen oder gemeinsam, in einer Art Prozession ausziehen, jedenfalls entsteht Bewegung. Dazu passt nicht, dass ein Lied von einer Person vorgetragen wird oder ein Solo-Gesangstück abgespielt wird. Das sind Musikbeiträge, die man sich bewusst anhört, dazu verweilt man. Zum Hinausgehen passt Instrumentalmusik oder Chorgesang.

 

Langes Musikstück

Die Kompositionen, die zum Auszug gespielt werden, dürfen nicht kurz sein. Sie sollten noch weiterklingen, wenn der letzte Gast den Raum verlassen hat. Die Vorschläge auf dieser Seite und auf der Seite " Trauermärsche" erfüllen diese Anforderung. Auch die meisten Instrumentalstücke zur Eröffnung der Trauerfeier sind für den Auszug geeignet.

 

 

Mehr Vorschläge für Trauermusik und
Lieder zum Singen bei der Beisetzung

Hand zeigt runter

Tipps zur Musikauswahl

Musik zu Beginn der Trauerfeier

Moderne Trauersongs zum Anhören

Trauermärsche

CDs & Downloads "Instrumentale-Trauer-MUSIK"

LIEDER für den gemeinsamen Gesang

 

Zum Seitenanfang

Wie schon zu Beginn der Trauerfeier, so eignen sich auch zum Abschluss bzw. zum Auszug Instrumentalstücke der Klassik.

Ich zeige Ihnen hier drei CDs, die eine gute Auswahl an Trauermusik bieten:

• In memoriam - Zeiten der Trauer und Erinnerung

Auf der CD "In Memorian" finden Sie siebzehn Musikstücke für die Gestaltung der Abschiedsfeier. Amazon.de bietet die CD zur Zeit für 4,95 Euro. Einzelne Stücke als download für 99 Cent.

 

 

Classics for Farewells

• Trauermusik

Die Zusammenstellung Trauermusik Classics for Farewells vereint die berühmtesten Trauerwerke der Klassik, Romantik und Moderne.

 

Klassik für die Trauerfeier

• In Memory of ... In Erinnerung

Auf "In Memory of" finden Sie auf zwei CDs die bekanntesten Abschiedssongs und Trauerlieder:

 

 

 

Ich habe ein einfühlsames kleines Büchlein zu Trauer und Trost entdeckt.

Dieses "Erinnerungsbuch" eignet sich als Geschenk für Trauergäste bei der Beerdigung oder der Erinnerungsfeier (Seelenamt).

Buch: Erinnerungen

Es kostet nur 4,90 Euro. 

Schauen sie hier in das Buch:

Erinnerungen an einen lieben Menschen

 

 

Mein Name ist Frank Maibaum.
Ich habe abschiedstrauer.de geschrieben und ins Netz gestellt.

Foto: Frank Maibaum

Damit Sie eine Trauerfeier gut planen können habe ich zusätzlich dieses Buch geschrieben - mit Ratschlägen und Lesetexten, Sprüchen, Liedvorschlägen, Abschiedsgeschichten u.v.m.

Das Abschiedsbuch

Mehr Infos zum Abschiedsbuch

 

 

Lieder und Gebete für die Trauerfeier

Herausgegeben ist diese Sammlung von Trauerliedern und Trauergebeten und Abschiedstexten von der evangelischen Kirche in Bayern.

112 Seiten für 5,-- Euro bei amazon:

Meine Zeit in Gottes Hand: Lieder und Texte zur Bestattung