abschiedstrauer.de

»Startseite  »TRAUERSPRÜCHE  »GEDICHTE  »ENGELTEXTE  »Beileidknigge  Textbausteine  »Kurze Beileidstexte  »Ehegatte verstorben  »Vater / Mutter / Oma  »Kind gestorben  »Tod in Nachbarschaft  »Beileid Unfalltod  »Kondolenzkarte basteln  »Spruchsammlung  »TRAUERREDEN

Textbausteine für das Bekunden von Beileid

Ein Beileidschreiben hat immer mehrere Abschnitte - Für jeden Abschnitt finden Sie hier Vorlagen. Gestalten Sie aus den Beispielsätzen einen Kondolenzbrief oder den Text einer Beileidkarte.

Die eigene Betroffenheit ausdrücken
Erinnerung - Verstorbenen würdigen
Mitgefühl mit den Trauernden
Hilfsangebot an die Empfänger des Beileids
Gute Wünsche und Schlussformel
Spruch bzw. Gedicht auf der Beileidkarte

Erklären Sie Ihre Betroffenheit

Mit einem Satz, der Ihre Betroffenheit zeigt, beginnen Sie Ihr Beileidschreiben. Hier sind Beispiele zur Auswahl.

Mit Bestürzung lasen wir vom Tod Ihrer lieben Frau.

Der Tod Ihres Mannes hat uns tief berührt!

Soeben erfuhren wir vom plötzlichen Tod Ihrer Tochter Roswitha; wir können es noch nicht fassen.

Die Nachricht vom Tod Ihres Mannes hat uns sehr getroffen!

Wir haben mit großer Bestürzung vom Tod Ihrer Ehefrau gehört.

Die Nachricht von Erichs Tod hat uns zutiefst erschüttert.

Wir können es noch nicht begreifen, dass Ihr Ehemann nicht mehr da ist.

Der tragische Tod Ihrer Tochter hat uns erschüttert.

Fassungslos sind wir, seid wir vom Tod Ihres Sohnes erfuhren.

Die Nachricht vom Tod Ihres Mannes erschütterte uns tief.

Wir sind sehr traurig, dass Ihr Vater verstorben ist.

Wir können es kaum glauben, dass Stefan nun nicht mehr bei uns ist.

Mir fehlen alle Worte - dass Edith so plötzlich gestorben ist, ist mir so unbegreiflich!

Hilflos sind wir vor Trauer und Schmerz. Wir können Eleonores Tod nicht fassen!

Seit ich von Bernhards Tod erfuhr, kann ich nur weinen!

Es erschüttert uns zutiefst und ist so unbegreiflich, dass ein junger Mensch so aus dem Leben gerissen wird.

Vermeiden Sie alte Floskeln - Das sagt man nicht mehr:

"Er hat das zeitliche gesegnet" oder "Sie ist von hinnen gegangen".

Weiter: Erinnerungen beschreiben

Erinnerungen an Erlebnisse mit der verstorbenen Person

Beschreiben Sie gemeinsame Erlebnisse, an die Sie sich gern erinnern. Heben Sie die positiven Merkmale der verstorbenen Person hervor. Zeigen Sie, dass Sie trotz Trauer auch mit Dankbarkeit zurückblicken auf die Wege mit dem Verstorbenen..

Er hinterlässt eine große Lücke - auch bei uns in der Nachbarschaft.

Er hat sich so sehr für die Belange der Nachbarschaft eingesetzt.

Wir erinnern uns an schöne Stunden mit ihr.

Wir haben miteinander gelacht, gefeiert und auch nachdenkliche Stunden miteinander verbracht.

Ich habe so gern mit ihm geplaudert - wir waren nicht immer derselben Meinung, haben aber immer in Freundschaft auch über die bedeutenden Ereignisse dieser Welt diskutiert. Die Gespräche mit ihm werden mir fehlen.

Ich habe mich immer gefreut, ihn zu treffen, stehen zu bleiben und mit ihm zu plaudern. Das wird mir fehlen.

Unvergessen werden die gemeinsamen Feste, Feierlichkeiten und auch besinnlichen Momente sein, die wir mit ihm erleben durften.

Er hatte ein langes, erfülltes Leben, und doch haben wir so sehr gewünscht, dass er noch lange unser Vereinsbruder ist.

Im Verein gehörte er zu den sehr Verlässlichen. Wenn es etwas zu tun gab, war er zur Stelle.

Vielleicht mögen Sie ein persönliches Erlebnis schildern.

Vor einigen Monaten noch erzählte er mir, welche Pläne er für die Umgestaltung des Gartens hat. Es ist mir, als sei es gestern gewesen

Das Buch zu abschiedstrauer.de

Unsere Beispiele stammen aus "Das Abschiedsbuch" - mit Textvorlagen, Bibeltexten, Sprüchen, Trauergedichten und Hoffnungsgeschichten. Da bei Amazon:

Blick ins Buch

 

Drücken Sie Ihr Mitgefühl aus!

Textbausteine für Beileidbekundung

Im Mittelpunkt des Kondolenzschreibens stehen die Sätze, mit denen Sie Mitgefühl und Anteilnahme ausdrücken.

Mein tiefes Anliegen ist es, Ihnen mein Mitgefühl mitzuteilen.

Wir sind mit Trauer und guten Gedanken bei Ihnen.

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir tief traurig und mit lieben Gedanken bei Ihnen sind.

Wir können nachempfinden, wie sehr du trauerst. Auch uns hat dieser Verlust erschüttert.

Wir trauern mit Dir!

Ich fühle mit Dir!

Die Anteilnahme muss ehrlich sein!

Nicht die Floskeln "Aufrichtige Anteilnahme" oder "Mein Beileid" machen Ihre Anteilnahme an Tod und Trauer glaubwürdig. Aufrichtig, also mitfühlend, wird Ihr Beileidschreiben indem Sie ausdrücken, was Sie wirklich fühlen. Schreiben Sie also z.B.:

Ich bin erschüttert! / Ich denke an Sie! / Ich bin mit guten Gedanken bei dir!

Bieten Sie Ihre Hilfe an!

Als Kondolierender müssen Sie selbst entscheiden, ob Sie den Hinterbliebenen tatkräftige Hilfe anbieten. Kennt man die Hinterbliebenen gut, so macht ein solches Hilfsangebot Sinn - insbesondere wenn man weiß, dass man etwas für die Trauernden regeln kann. Freunde, Arbeitskollegen, Vereinsmitglieder oder Nachbar werden also Hilfe anbieten.

Was kann ich für dich tun?

Kann ich dir irgendwie helfen?

Wenn du irgendwelche Hilfe benötigst, so gib mir Bescheid!

Sicherlich können Sie nun Hilfe gebrauchen. Können wir die Erledigung irgendwelcher Aufgaben für Sie übernehmen?

Ich denke, Sie können für die Erledigung einiger Aufgaben Hilfe gebrauchen. Ich melde mich morgen bei Ihnen telefonisch, dann können Sie mir sagen, ob ich etwas für Sie tun kann.

Ein solches Hilfsangebot ist insbesondere angebracht, wenn die hinterbliebene Person auf sich allein gestellt ist und man davon ausgehen muss, dass sie mit den anfallenden Aufgaben überfordert ist.

Gute Wünsche

Mit lieben, guten Wünschen runden Sie Ihr Kondolenzschreiben ab.

Ich wünsche Ihnen nun viel Kraft.

Du darfst wissen, dass wir mit guten Gedanken bei dir sind.

Sie sollen wissen, dass viele Menschen in der Trauer mit Ihnen verbunden sind.

Mit Dankbarkeit für alle Hilfsbereitschaft und guten Worte, die wir durch Ihren Vater erfuhren.

In Dankbarkeit für die gute Nachbarschaft, die er mit uns pflegte.

Ich wünsche dir, dass All deine Traurigkeiten nicht vergeblich sind, sondern dass du aus der Berührung mit deinen Tiefen auch Freude wieder neu erleben kannst. (Irischer Segensspruch)

Schlussformel

Sie können eine der herkömmlichen Schlussformeln für Kondolenzschreiben benutzen, wie

"Mit stillem Gruß" / "In stiller Verbundenheit".

Die Zeiten von Floskeln sind aber eigentlich vorbei. Also können einfach Ihren Namen darunter schreiben.

Ein Spruch oder Gedicht

Mit einem Trostspruch bzw. einem Trostgedicht können Sie Ihre Trauerkarte vervollständigen. Ein tröstender Spruch kann über oder unter dem perönlichen Kondolenztext  stehen.

Beispielsprüche

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. (Immanuel Kant)

Alles was schön ist bleibt auch schön, auch wenn es welkt. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben! (Maxim Gorki)

In extra Kapiteln zeige ich Ihnen viele Sprüche für Trauerkarten.

Gedicht

Entscheiden Sie sich für ein Gedicht, so ist ein guter Platz dafür auf einer der beiden Innenseiten der gefalteten Trauerkarte. Auf der anderen Seite steht Ihr persönlicher Text.

In den Kapiteln zur Trauerlyrik finden Sie geeignete Gedichte für Beileidkarten.

Persönliche Trauerlyrik

Wenn Sie eine enge, vertraute Beziehung zur trauernden Person haben, so passt ein sehr persönliches Trostgedicht. Hier ist ein Ausschnitt eines solchen Textes:

(Ich weiß, und hab' es selbst erlebt!) / Die Trauer wird dein Begleiter sein, doch nimm sie an! Vertreiben lässt sie sich nicht, gib ihr Raum! / Wecken wird sie dich am frühen Morgen, erschrick dich nicht! / Sie begleitet dich durch den Tag, lass sie an deiner Seite sein! (...) Nimm sie als Ausdruck deiner Liebe, als Engel, der dir Nachricht bringt, als Dankesruf durch Raum und Zeit, als Zeichen aus der Ewigkeit. (Die Trauer wird nun auch dein Begleiter sein, und sie verbindet uns!)

Wählen Sie dazu aus diesem langen Trostgedicht einige Abschnitte aus. Den gesamten Text finden Sie im Kapitel Texte / Gebete / Ich trÖste dich. Da stehen noch mehr Gedichte und Trosttexte für Trauerkarten.

Hand zeigt runter

Mehr Texte für Beileidschreiben und Kondolenzkarten

So bekundet man sein Beileid - Regeln 1

So kondoliert man - Regeln 2

Im Beileid auch Dankbarkeit ausdrücken

Kondolenz Bausteine

Kurze Beileidstexte

Beileidtext wenn ein Ehemann verstorben ist

Beileid beim Tod eines engen Familienmittgliedes

Kondolieren beim Tod eines Kindes

Kondolenztexte beim Tod in der Nachbarschaft

Beileidtexte bei tragischem Tod / Unfalltod

Binfache, schöne Beileidkarten selbst basteln

Sprüche für Beileidkarten