abschiedstrauer.de

»Startseite  »LIEDER ÜBERBLICK

TRADITIONELLE KIRCHENLIEDER 7/9

ALLE ALTEN KIRCHENLIEDER

Noch kann ich es nicht fassen

Mit der Melodie: "Ich bin ein Gast auf Erden"


Noch kann ich es nicht fassen - Orgel und Chor

"Noch kann ich es nicht fassen" ist ein Beerdigungslied aus der Rubrik "Sterben und Ewiges Leben" des Evangelischen Gesangbuches (EG 531). Es hat dieselbe Melodie wie "Ich bin ein Gast auf Erden" (EG 529). Die Melodie ist auch in der katholischen Kirche bekannt, denn es ist auch die Melodie von "O Haupt voll Blut und Wunden", das im Gotteslob unter Nr. 286 steht?

Anhören: Gesang und Melodie

Liedtext

Noten: JPEG & PDF

Strophen zusammenstellen

Anhören: Noch kann ich es nicht fassen


Instrumental Orgel - mit Text zum Mitsingen

Text: Noch kann ich es nicht fassen

1. Noch kann ich es nicht fassen, / was deine Schickung meint; / doch will ich dich nicht lassen, / wie auch mein Auge weint. / Auf deine Liebe trauen / will ich, mein Herr und Gott, / und gläubig aufwärts schauen / in meiner Herzensnot.

2. Gib, dass mit dir ich lebe, / o mein Herr Jesu Christ, / dass nur nach dem ich strebe, / was gut und heilsam ist. / Lass auch in allem Leide / mit dir mich sein vereint, / bis mir zur ewgen Freude / die Gnadensonne scheint.

3. Zuletzt lass mich auch scheiden / mit dir, o Gottessohn; / nach Erdenglück und Leiden / führ mich zum Himmelsthron; / führ mich zu Freud und Wonne / der Seligen im Licht. / Du, meine Lebenssonne, / mein Gott, verlass mich nicht!

Text: Siebenbürgen vor 1898

Trost kann nicht tiefer und liebevoller sein. Das kleine Buch mit Texten, Gedichten, Geschichten fürs trauernde Herz!

Liebe wird sein, ewige Liebe, was sonst!

Blick ins Buch:
Titelbild des Buches 'Liebe wird sein, Liebe, was sonst!'

Der ewig kleine Prinz und die alte weise Frau begleiten durch Abschied, Tod & Trauer.

Überall im Buchhandel erhältlich. Bei Amazon sind mehr Infos:

Liebe wird sein, ewige Liebe, was sonst !

Noten: Noch kann ich es nicht fassen

A) JPG-Grafik zum Kopieren
Noten (JPG-Datei) 'Noch kann ich es nicht fassen'

B) PDF Noten zum Ausdrucken: "Noch kann ich es nicht fassen"

Melodie: Hans Leo Haßler 1601

Zusammenstellung der Verse

Da das Lied nur drei kurze Verse umfasst, braucht man nicht auszuwählen, sondern kann die drei Strophen singen. Doch sinnvoll ist es, einen oder zwei Verse dieses Liedes mit Texten anderer Lieder zu kombinieren, die dieselbe Melodie haben.

Tipp:

"Noch kann ich es nicht fassen" hat dieselbe Melodie wie "Ich bin ein Gast auf Erden" (EG 529). Also kann man Texte aus beiden Liedern zusammenstellen. Singen Sie z. B. den ersten Vers von "Noch kann ich es nicht fassen" mit Vers 7 oder 11 von "Ich bin ein Gast auf Erden".

Noch kann ich es nicht fassen, / was deine Schickung meint; / doch will ich dich nicht lassen, / wie auch mein Auge weint. / Auf deine Liebe trauen / will ich, mein Herr und Gott, / und gläubig aufwärts schauen / in meiner Herzensnot.

Mein Heimat ist dort droben, / da aller Engel Schar / den großen Herrscher loben, / der alles ganz und gar / in seinen Händen träget / und für und für erhält, / auch alles hebt und leget, / wie es ihm wohlgefällt.

Du aber, meine Freude, / du meines Lebens Licht, / du ziehst mich, wenn ich scheide, / hin vor dein Angesicht / ins Haus der ewgen Wonne, / da ich stets freudenvoll / gleich wie die helle Sonne / mit andern leuchten soll.

Tipp:

Es gibt im Evangelischen Gesangbuch mehrere Lieder, die zwar eine andere Melodie haben, aber deren Text sich auf die Melodie von "Noch kann ich es nicht fassen" singen lässt. Dazu gehören "Befiehl du deine Wege" (EG Nr. 361) sowie "Das Jahr geht still zu Ende" (EG 63) und "Gib Frieden, Herr, gib Frieden" (EG 430).

Man kann sich für die Melodie von "Befiehl du deine Wege" bzw. "Noch kann ich es nicht fassen" entscheiden und dazu Texte folgender fünf Lieder zusammenstellen:

Es ist bei einer solchen Textzusammenstellung empfehlenswert, die Melodie von "Befiehl du deine Wege" zu wählen, da diese auch in der Ökumene bekannt ist: Das Lied steht auch im katholischen Kirchengesangbuch Gotteslob.

Die klassischen Trauerlieder:

⇒ 1 Großer Gott, wir loben dich

⇒ 2 Wir sind nur Gast auf Erden

⇒ 3 So nimm denn meine Hände

⇒ 4 Maria breit den Mantel aus

⇒ 5 Tut mir auf die schöne Pforte

⇒ 6 Ich bin ein Gast auf Erden

⇒ 7 Noch kann ich es nicht fassen

⇒ 8 Befiehl du deine Wege

⇒ 9 Das Jahr geht still zu Ende

Von guten Mächten wunderbar

Amazing Grace

MUSIK ZUR TRAUER

Mehr Liedvorschläge

Tipps zur Liedwahl

Kirchenlieder modern

Heimat-Volkslieder

CDs Trauer-LIEDER

TRAUERSONGS

Alle Themen / Sitemap
Teaser zur Themenübersicht von abschiedstrauer.de